Dienstag, 6. Juni 2017

Wie am Anfang

In der letzten Zeit war ich nicht 
besonders viel an der Nähmaschine...
es gibt auch keinen besonderen Grund.
Na gut, die Zeit war knapp - 
und die Lust nicht ganz so ausgeprägt....

Ich schreibe jetzt auch nicht wieder, 
dass sich das in nächster Zeit ändern wird.

Das weiß ich gar nicht.
Ich weiß nur,ich nähe (und blogge)
weil es mein Hobby ist und Spaß machen soll.

Anscheinend gehören auch solche Durststrecken dazu.
Um so mehr freue ich mich, über jeden der dennoch hier bleibt
und vielleicht sogar nette Worte hinterlässt!
Tausend Dank dafür!

Gestern kam es ganz spontan zu einer kleinen Nähaktion.

Meine Tochter meinte, sie bräuchte dringend
für den Besuch bei ihrer Freundin eine neue Tasche;
vielleicht auch für den Kindergarten.

Da habe ich mich an schnell genäht Taschen erinnert, 
die ich genäht habe, als ich anfing mitdem Nähen. 
Aus einem Hosenbein einer alten Jeans...

Also eine alte Jeans rausgekramt und losgelegt:
Stickdatei von Husqvarna viking
Bei der Freundin wird immer nach Fröschen Ausschau gehalten...
Da war der Froschkönig sehr passend-
endlich hat er seine Bestimmung erhalten... 

Die Tasche ist freischnauze genäht und wirklich simpel.
Das Innenfutter wird übergezogen 
und bildet einen Kontrast am äußeren Rand. 

Das Gurtband wird einfach angenäht,
und als Verschluss dient ein Kam-Snap.

Ob ich dafür mal eine Anleitung mache?
Ist das für irgendjemand interessant?

 Das Kind ist auf jeden Fall glücklich mit dem guten Stück!

Stickdatei "Glücksschwein" von ginihouse
Ehrensache, dass für die Freundin auch noch eine Tasche
genäht wurde... die junge Dame liebt es ja, 
Mitbringsel im Gepäck zu haben!


Na und Dank dieser spontanen Taschennähaktion
hab ich auch mal wieder was für die Dienstagsrunde:
Außerdem passt das natürlich auch zum Kiddikram
und den Stickfreuden!

Euch allen viele liebe Grüße
Eure Julia

Kommentare:

  1. Hej julia,schön was von dir zu hören und zu lesen :-) die taschen sind sehr cool geworden und über ein tutorial freue ich mich immer.... Schön das du nicht auch zu instagram oder facebolk abgewandert bist! Ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja toll geworden! Eine super Idee! :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia,
    die Taschen sind dir sehr gelungen, super Resteverwertung! Danke dir auch für die Verlinkung zu den Stich-Freuden. :-*
    Herzliche Grüße und schöne Pfingstferien,
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Sooo niedlich, die Taschen!Der Frosch ist echt witzig!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Wie witzig!
    Und dann gleich noch eine für die Freundin, wie lieb!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön geworden, prima fü die Mädels. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Wow, für mal eben so sind die Taschen aber extrem toll geworden!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, Leonie liebt ihre "geflügelte Schweine Tasche". Inzwischen ist dort ihr kleiner Bär eingezogen, mit Kissen und kleiner Kuschel Decke. So kann der Bär überall mit hin. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Julia,
    die beiden Taschen sind entzückend.
    Und weil beide im gleichen Stil sind, genau richtig für zwei Freundinnen.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!