Dienstag, 5. September 2017

Einhornschnecke

Manchmal kann man gar keine Rücksicht
darauf nehmen, dass man eigentlich keine Zeit hat...

Ein absolut guter Grund dafür ist,
wenn eine kleine Nichte geboren wird.

Da hab ich die Idee, 
die ich schon länger im Kopf hatte,
endlich in die Tat umgesetzt!

Dass ich Puckschnecken gerne nähe
und zur Geburt verschenke, 
gab es hier ja schon mehrfach zu sehen.

Nun hab ich mich aber von einem Trend
(der sicherlich bald vorüber sein wird, oder?)
anstecken lassen und eine Kreuzung
aus Schnecke, Schlange und Einhorn kreiert:

Eine Puck-Einhorn-Schnecke!

 Da es überall Einhörner gibt,
kommt so eine Kreuzung dann auch schon mal vor!

Die Oberseite vom Kopf hab ich einfach eingeteilt
und Ohren und kleine Jerseystreifen als Mähne eingenäht.

Ich kann mit vorstellen, 
dass man sich an der Mähne auch wunderbar 
festhalten und sie erforschen kann...

 Natürlich kann sie sich auch ausrollen
und als Schange daher kommen, 
um so ein gemütliches Nestchen 
z.B. im Kinderwagen zu bilden.

Meine Mädchen wollten sie am liebsten behalten,
(warum hab ich "nur" eine Schnecke?)

 Zum Glück hatte ich sie schon 
mit einem Namen versehen!

Die nehm ich doch sehr gerne mit zur Dienstagsrunde:
und zum Kiddikram

Euch allen liebe Grüße
Eure
Julia


Kommentare:

  1. Hallo, habe dich beim Creadienstag entdeckt, das Einhorn ist ja echt witzig gemacht. LG

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, ja wie cool =). Ich vereinhoren zur Zeit auch gerne alles. Kamera - Einhorn, Seepferdchen Einhorn... Aber diese Schnecken - Schlange: Herrlich! Die sieht richtig, richtig fetzig aus!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Ach wie süß. Tolle Idee Schnecke und Einhorn. Finde ich echt klasse. Sieht einfach goldig aus.
    Schöne Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderbare Idee!
    Eine selbstgenähte Puckschnecke ist ja schon ein Unikat, aber so als Einhorn - einmalig schön!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal eine herzige Kreuzung, Ich finde da ist dir die Züchtung ausserordentlich gut gelungen. Die kleine Nichte wird bestimmt lange Freude daran haben.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ach genial! Ein richtig schönes Geschenk und so trendy dazu. Super schön! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!