Dienstag, 23. August 2016

Mit fremden Federn schmücken!

Hier war ja ein bisschen tote Hose auf dem Blog...
Kleine Auszeit... muss ja auch mal sein!

Aber heute kann ich euch etwas ganz besonderes zeigen!!!

Als meine Töchter die Kissen geshen haben,
wurde sofort aufgeteilt, in mein Kissen und dein Kissen.
Blöd nur, dass ich dabei nicht vorkam.

 Dann wurden die Schmuckstücke genauer unter die Lupe genommen:
"Mama, wie hast du das geschafft, 
dass die Ecken da sogenau zusammen zeigen?"

"Gar nicht!" konnte ich nur sagen!

(Dabei frage ich mich das auch, wie man das schafft;)

Aber diese beiden Kissenoberteile habe ich gar nicht selbst genäht!
Sondern von der lieben Gesine von Allie an me geschenkt bekommen!
Sämtliches Lob für akkurates Arbeiten geht bitte dort hin!

 Ich hab nur noch einen Rückseitenstoff rausgesucht-
ein paar Pünktchen schaden ja nie...
und die Kissenhüllen fertig genäht.

 Nähtechnisch gesehen hier also nichts Großes,
und ich hab will mich bestimmt nicht mit fremden Federn schmücken,
aber diese Schmuckstücke müssen gezeigt werden!

Liebe Gesine,
ich danke dir nochmals von Herzen! 
Sie sind wunderschön unsere neuen Sofakissen!

Euch allen viele liebe Grüße
Eure
Julia


P.S. Natürlich dürfen die auch zur Dienstagsrunde:



Kommentare:

  1. Wunderschön, da hat die Elfe die ganze Arbeit geleistet :-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Das glaub ich wohl,dass Deine Töchter sich die Kissen gleich unter den Nagel reissen wollen. Die sind ja auch super geworden. Großes Lob auch an Gesine. Schönen Tag noch. Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich zwei Prachtexemplare. Zumindest bleiben sie in der Familie ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Die Kissen sind wunderschön, die würden hier auch direkt kassiert werden von den beiden Ältesten.

    Ganz liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. Trotzdem wunderschöne Hüllen!

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  6. Die Hüllen sehen wirklich super aus,

    probier die Anleitung doch einfach mal aus... und wenn nicht alles passt, mir gings ähnlich bis das Inchlineal kam und jetzt passen die Näht fast alle...eine will irgendwie immer aus der Reihe tanzen.

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  7. Großartig! Ich finde es ja auch bewundernswert, wenn so viele Ecken so exakt aufeinanderpassen.. Gesine ist ja da wahrlich die Patchwork-Queen.

    Aber auch Deine Arbeit ist nicht zu verachten und die Rückseite ist auch klasse geworden und die Kissen schmücken das Sofa ganz hervorragend.. Und in Zukunft würde ich an Deiner Stelle die Kinder ganz früh ins Bett schicken, dann hast Du Abends länger was davon ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  8. WOW.....wie toll! Ich bin da immer so neidisch, wenn ich sehe, wie exakt manche Mädels nähen können! Viel Spaß damit, ich hätte mich darüber auch total gefreut!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  9. die sind wirklich ein traum. ich muss ehrlich zugeben, dass das genaue arbeiten auch nicht so meins ist ;) deshalb wäre geschenkt bekommen bei mir wohl auch die bessere variante! lach!
    alles liebe, andrea

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Kissen - der Stoff gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für ein tolles Geschenk! Solche Freundinnen braucht man einfach! <3

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön die beiden Schmuckstücke! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich wunderschön !
    Ich würde mich freuen, wenn du sie auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest.
    LG Ellen von nellemies design

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!