Donnerstag, 6. August 2015

Ratz fatz Rock

Haben eure Kinder auch Lieblingskleidungsstücke?

Also nicht nur ganz bestimmte Teile,
sondern eine bestimmte Art von Kleidungsstücken?

Waren es erst kurze Hosen, dann Kleider,
sind es jetzt Röcke!

Wie gut, wenn man da schnell Nachschub produzieren kann!

 So ein Ratz fatz Rock ist nun wirklich keine hohe Nähkunst...

Länge abmessen (ich hab etwa 40cm genommen,
bei Größe 122/128) und in voller Breite zuschneiden.

Oben einen doppelten Umschlag festnähen.
Dabei eine kleine Öffnung lassen,
durch die man dann ein Gummiband einfädelt.

Da kann man vorher entweder am Kind abmessen,
oder ein Knopflochgummi verwenden.
Dann kann der Rock eine ganze Weile mitwachsen...

Den unteren Saum hab ich mit Schrägband eingefasst.

Und schwupp di wupp ist der Rock aus dem 

Klar, dass da schon ein paar Bestellungen 
für weitere Röcke eingegangen sind, oder???
Dieser darf noch zur Meitlisache
und zum Kiddikram.

Euch allen viele liebe Grüße
Eure
Julia



P.S. Mit so einem Rock 
lässt es sich übrigens genauso gut toben,
wie in allen anderen Klamotten auch:



Kommentare:

  1. Tatsächlich scheint der schicke Rock auch noch sehr tobetauglich zu sein!! Toll .-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Rock und ein toller Stoff, den Du dafür genommen hast. Wenn wir nicht schon so viele Röcke hätten, würde ich ihn glatt nachnähen! :D

    Ganz liebe Grüße

    Tanja!

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock ist wunderschön und ich fassungslos, ob der Tatsache, das ich nicht von allein auf die Idee mit dem Knopflochgummi gekommen bin!
    Liebe Grüße und Danke!
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Schöner und schneller Rock.
    Und der Tochter gefällts auch.
    Besser gehts doch gar nicht :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!