Donnerstag, 30. Juli 2015

Früher...

... hab ichdie Streichel- Stoffe aufgehoben,
für etwas ganz Besonderes!

Die einmalige Idee, die nicht wieder kommt,
und der absolute Knaller ist!

Manchmal ist es dann passiert, 
dass ganz besondere Stoffe in Vergessenheit geraten sind.
Darum streichele ich jetzt nicht mehr ganz so lange
und setze mal mutiger die Schere an.


Und aus den ganz besonderen Stoffen 
werden gerne Alltagssachen,
denn dann hab ich viel mehr von den tollen Stoffen, 
als bei den besonderen Sachen

Für mein neues Handy
brauchte ich eine neue Hülle:


Ganz ohne Schnick Schnack.


Einfach nur zum Reinschieben.
Reicht absolut für meine Bedürfnisse.
Und an dem Stoff kann ich mich eh nicht satt sehen!

Klarer Fall für Rums

Euch allen viele liebe Grüße
Eure
Julia

Kommentare:

  1. Perfekter kann ein Handy doch nicht wohnen, oder? Daumen hoch!!! <3

    AntwortenLöschen
  2. Recht hast du mit den Streichelstoffen...seufz.....ich gehöre leider noch zur "GERN-Streichler-Fraktion"! Und so lagern die Schätze...vielleicht sollte ich auch mal beherzter zuschneiden!
    Das Tascherl sieht klasse aus!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll! Ich bin auch so ein Streichler :-D hab noch Äpfelchen Bettwäsche im Schrank :-D
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liebes,
    das ist ja witzig, gerade gestern habe ich auch einen lang gestreichelten und gut abgelagerten Tilda Stoff angeschnitten und mir einen Monetenschutz daraus genäht, eine Kalenderhülle wird noch folgen...
    Deine Handyhülle sieht super aus und wenn man die Alltagssachen immer bei sich hat, dann kann man noch viel öfters streicheln!
    LG Danny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia,
    da hast du völlig recht! So hat man die schönen Stoffe wirklich viel mehr vor Augen als im Regal.
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  6. Der Stoff ist aber auch toll. Ich habe ihn ja auch und habe mir einen Quilt daraus genäht. Da ich diesen bei den nächtlichen Temeraturen als Decke benutze, hab ich ihn auch praktisch ständig vor Augen.
    Ich weiß aber was du meinst. Ich habe Stoff zum Teil seit vier Jahren im Schrank und trau mich nicht - bekloppt!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Der Stoff ist aber auch ein Traum und gut, dass du etwas für dich daraus genäht hast :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch ! Toller Stoff !
    Ich würde mich freuen, wenn du es auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Ist das süß!!!!
    Du hast ja soo Recht, ich versuche jetzt auch immer etwas aus Lieblingsstöffchen zu machen, wo ich viel davon habe.
    Danke auch für deinen lieben Kommentar bei mir, leider bist du als No-Reply-Blogger unterwegs.
    Ich hab lang überlegt auf die Chucks etwas rot-weiß Gepunktetes zu machen.
    Aber dann hättest du sie mir wohl gemopst. ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  10. Ich nehm mir auch immer wieder vor, die Stoffe nicht zu lange zu streicheln......klappt aber leider nicht immer.....bei deinem Stöffchen hätte ich wohl auch ein Problem mit der Schere gehabt. Aber du hast Recht!
    Ein Teil davon gezaubert, welches du öfter brauchst und schon kannst du ihn viel, viel öfter bewundern!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Dein HANDY kann sich echt "VON" schreiben ... in sooo einem schönen Zuhause
    zu wohnen ist echt ne Ehre !! Wunderschöööön.. das Täschchen UND der Stoff !!!
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Oh, DIE ist ja mal toll! Gefällt mir sehr gut, und der Stoff ist viel zu schade, um im Regal vergessen zu werden. Klasse, ehrlich!
    Ganz liebe Grüße von Paula

    AntwortenLöschen
  13. Das ist toll geworden. Ich denke mir auch immer, wenn man den Stoff benutzt hat man doch eigentlich mehr davon als ihn da liegen zu haben, aber manchmal kann man eben nicht rein schneiden ;)
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!