Dienstag, 5. Mai 2015

Wenn man nicht fit ist...

... sollte man nicht unbedingt nähen!

Aber so ganz ohne geht ja auch nicht.
Außerdem brauchte ich ein Geschenk.
Denn da, wo ich weiß, dass es geschätzt wird,
gibt es keine besseren, 
als selbstgemachte Geschenke.

Wär ich fit gewesen, hätte ich die Naht,
die Aussen- und Innenkorb verbindet
etwas knapper genäht.
Dann wäre die Zackenlitze bestimmt 
nicht teilweise eingenäht!

Sieht man auf dem Foto gar nicht so deutlich...
Der Beschenkten musste ich auch sagen,
was nicht so gelungen ist...
Ich seh es aber sofort
(nicht unbedingt auf diesem Bild,
dazu müsste man den Korb etwas drehen...)
und ich möchte betonen,
dass ich keine Perfektionistin bin!

An die Stoffkombi könnt ihr Euch ruhig gewöhnen!

die dann gar nicht mehr so gewünscht war,
weil da nirgends Pferde drauf sind...

Das heißt aber, dass so einige Meter davon hier sind
und ihr die Stoffe noch öfter sehen werdet!
Macht mir persönlich ja gar nichts,
da ich den Hazelstoff 
von Zwergenschön so schön finde!


Durch das Muster macht er einem 
das Absteppen auch so schön einfach!

Ich nehm ja als stabilisierende Lage zwischen
Aussen- und Innenstoff gerne Wischtücher.
Zum einen find ich den Stand für vieles perfekt
und zum anderen sind die schlichtweg günstiger!
Immer geht das aber nicht.

Und wenn sie zum Einsatz kommen,
ist es ratsam, sie festzusteppen.
(Ich bin mir nicht so sicher,
ob man da von quilten reden darf?!)

Auf jeden Fall verrutscht dann 
auch beim Waschen nichts.

Jetzt statte ich dem Creadienstag
und Meertje noch einen kleinen Besuch ab.

Euch viele liebe Grüße
Eure
Julia

Kommentare:

  1. Der Stoff ist aber auch wirklich schön! Und das "unperfekte" siest nur du, also zählt es nicht!
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia, mir gefällt dein Körbchen ausgesprochen gut :o)
    und ich hoffe, es geht dir inzwischen wieder besser ♥
    herzliche Grüße, Gesine
    ... was wohl als nächstes aus diesem Stöffchen wird? ...

    AntwortenLöschen
  3. Witzig, wenn mir was bei ´nem Geschenk nicht gelingt muss ich mich auch outen, schlimm sind wir, dabei, wäre das sicher überhaupt nicht aufgefallen. Sehr schönes Utensilo, ich nehme auch Wischtücher, steppe sie auch fest, je nach Motiv, verrutscht sonst fies.
    Bin gespannt was uns aus dem Stoff noch so erwartet.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes und farbenfrohes Utensilo. Die Idee mit dem Webbband finde ich ebenfalls klasse. Danke für den Tipp, die Wischtücher festzusteppen. Werde ich mal in Angriff nehmen.
    Liebe Grüße
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  5. Auf dem Bild sieht man es wirklich nicht! Über so ein Geschenk würde ich mich auch freuen;O)
    Liebe Grüße Tinchen

    AntwortenLöschen
  6. Schöne frohe Farben und gute Tipps - DANKE! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Utensilos, ich kann keine Fehler erkennen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Julia,

    auch wenn Du die Fehler siehst...mir gefällt das Utensilo trotzdem! :-)

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  9. Toll sieht es aus. Ich sehe keine Fehler. Aber ich kenne das. Man selbst ist überkritisch. Bestimmt hat sich die Beschenkte sehr gefreut. Und ich freue mich schon sehr darauf, noch viele andere Dinge aus dem schönen Stoff zu sehen. Wischtücher sind bei mir auch oft "versteckt" LG maika

    AntwortenLöschen
  10. Sieht schön aus und ich drücke die Daumen, dass du schnell wieder fit bist :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Julia,

    ganz schnell gute Besserung! Manchmal muss Frau Prioritäten setzen und auch wenn man nicht fit ist, nähen. Ich finde das Utensilo Klasse und seh gar keine Fehlerlein. Ich glaube, die Beschenkte wird es trotz der für dich sichtbaren Fehlerchen zu schätzen wissen.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  12. Das mit den Bodenwischtüchern habe ich nun schon öfters gelesen. Das muss ich unbedingt mal probieren...! :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  13. Der Stoff ist wirklich total schön. Zu schade, dass deine Tochter sich jetzt Pferdebettwäsche wünscht. Ich hoffe du bist bald wieder fit. Aber das Utensilo ist trotzdem toll geworden :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!