Donnerstag, 28. Mai 2015

Ich habs getan!

Manche Stoffe möchteman ja ewig streicheln,
und das Ansetzen der Schere will gut überlegt sein
und es kann sich auch mal etwas hinziehen,
bis ich das schaffe...

Das ich den byGraziela Stoff nicht so 
ohne weiteres anschneiden kann, war klar!

Aber, ich habs getan!


Wenn auch erst mal nur in kleinen Ausmaßen...

Für so ein kleines Täschchen braucht man ja nich so viel Stoff,
da hab ich es über mich bringen können.

Und doch finde ich, dass es ja gerade 
diese kleinen Alltagsbegleiter sind,
die das Leben so viel bunter machen. 
So hab ich den tollen Stoff täglich vor Augen!


Als Kombi sind es natürlich die Pünktchen in rot weiß geworden.
Endlich mal wieder mein Lieblingsstoffmuster...




Und da der Pünktchenstoff nicht mehr gereicht hat
(keine Ahnung, wie das passieren konnte,
ich muss mal wieder in den Stoffladen!!!)
gab es Innen rot-weiße Karos.
Passt auch gut.


Und da auch nähutensilien hübsch aussehen können,
darf sich das Webband bevor es zum Einsatz kommt
ab jetzt im schönen Schraubglas zeigen.
Da hab ich mich gefreut, als ich die entdeckt hab...

Alles zusammen darf noch zu Rums

Euch allen viele liebe Grüße
Eure Julia



P.S. Und gerade als ich die Fotos noch mal angesehen hab,
hab ich gedacht, ich fass es nicht...
Na, wer findet den Fehler?!

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Täschchen! So ist der tolle Stoff immer mit dabei!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes
    Also ich finde Dein hübsches blaues Apfelwebband passt nicht in Dein Farbkonzept. Die Tasche sieht super aus und der Stoff ist ein Traum.
    Nur noch 2 mal schlafen, dann wohnen wir endlich im neuen Haus!
    LG Danny

    AntwortenLöschen
  3. So ein wundervolles Täschchen aus einem Traumstoff ♥ ♥ ♥ Der Hammer!!! Und ich habe den "Fehler" gefunden... wenn auch erst nach Deinem Hinweis.. wenn Du die Tasche nun nicht mehr haben möchtest, ich würde sie adoptieren :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine frische Farbkombi!
    Das Stöffchen ist wirklich ein Traum ♥♥♥
    Und...das ist doch kein "Fehler" - das ist kreative Freiheit... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön!!! Und ich sehe keine Fehler :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  6. Mir ist es sofort ins Auge gestochen, dass der Klee Kopf steht. ;o)

    Trotzdem ist es ein wundervolles Täschchen!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia,
    das Anschneiden hat sich definitiv gelohnt! ����
    Wunderschön ist das Täschchen geworden. ��
    Liebe Grüße! ��

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Julia,

    das ist doch nicht wirklich ein Fehler!!! Das Täschchen ist der absolute Hit! Ein wunderschöner Alltagsbegleiter ;) Und das Glas ist super hübsch!!!

    Liebste Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich hübsch geworden !
    Ich würde mich freuen, wenn das Täschchen auch noch zu meinen Herzensangelegenheiten darf.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Hihi - lustig gell? Wie uns sowas erst am PC auffällt :-). Ist ja nicht so, als hätten wir das Teil vorher stundenlang in Händen gehalten.
    Und mal ein Appell an die Stoffdesigner: warum in aller Welt kann man den kleinen Stiel des Kleeblattes nicht aussenrum wandern lassen?! Dann gibt es kein oben/unten und die Optik / das Design bleibt bestehen. *grummel*
    Lieben Gruß, Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Ha, bei mir ist er auch balf fällig!
    Das Täschchen ist super geworden, tolle Farbkombi!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  12. So ein hübsches Täschchen, dafür hat es sich definitiv gelohnt den Klee anzuschneiden. Ich konnte mich noch nicht überwinden. Deine süßen Schraubgläser finde ich total toll.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  13. Superschickes Täschchen. Würd ich genauso auch nehmen wollen. Der Innestoff ist perfekt dazu und der Stiel der Kleeblätter ist ja so dezent, ich habs nicht gleich gesehen.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Ohhhh, Du hast diesen tollen Graziela-Stoff! Sieht toll aus, als Täschchen!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  15. Hübsch geworden ist es. Punkt. Da braucht es keinen Fehler - und wenn der Klee Kopf steht, kann das nur ein gutes Zeichen sein!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  16. Das Glückssymbol steht bei dieser Tasche Kopf. Das soll doch so sein, oder? Und wenn du nix dazu geschrieben hättest, würde es keinem auffallen ;-). VG Karin

    AntwortenLöschen
  17. Ich muss sagen, ich musste den Fehlern in den Kommentaren nach lesen. :D
    Wirklich wunderschön geworden!!!
    LG maira

    AntwortenLöschen
  18. Ich musste den "Fehler" wie Maira auch erst in den Kommentaren nachlesen und sehe ihn immer noch nicht so richtig, ich finde das Muster funktioniert in allen Richtungen^^
    Das Täschchen ist auf jeden Fall ein absoluter Traum!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  19. Schöne kombi, so kommt der kleeblattstoff toll zur Geltung! Und ich stimme dir voll zu darin, dass die kleinen schönen helferlein und Begleiter den Alltag immer aufs Neue erhellen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  20. Der Fehler ist ganz sicherlich, dass du die Tasche selbst behalten willst! ;O)
    Ich mag Vichykaro für Innenfutter immer so gern, viel besser noch als Pünktchen.
    Für außen find ich die Kombi so wie sie ist auch wunderbar!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  21. Hahahaha den Fehler hab ich aber auch erst nach deinem Hinweis durch eingehendes Suchen gefunden :) sieht einfach wunderschön aus, da guckt auf so.was doch kein Mensch! hab gestern auch ein paar graziela Stöffchen bestellt... Freu.mich schon sehr drauf!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und liebe Grüße natürlich, da war das Handy wieder schneller als ich ;)
      Alles Liebe, Mara

      Löschen
  22. Ach Ihr Lieben!
    Habt vielen vielen Dank für eure nettn Worte! Hihi, dass der Klee auch noch Stile hat, die Kopf stehen, musste ich tatsächlich dann auch aus den Kommentaren entnehmen. Ich hatte nur die Herzchen in den Kleeblätttern auf einmal wahrgenommen. Bisher war ich der festen Überzeugung, dass die mal so, mal so rum stehen (vermutlich, weil sie mal oben im Klee und mal unten sind). So kann man daneben schauen und Dinge nicht bewusst wahrnhemen. Ich staune gerade über meine eigene visuelle Wahnrehmung ;) Da es ja mein Täschchen ist, ist es nur halb so wild....

    AntwortenLöschen
  23. So ein wunderschönes Täschchen! Und es ist doch vollkommen egal wie rum die Kleeblätter zeigen.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  24. dein Täschchen ist ganz schön geworden,der Stoff gefällt mir sehr gut, viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  25. Super schööön!!!!! Dein Täschchen ist der Hammer! Und pfeif auf den Fehler.....das muss so!!!! Und wenn DU nichts von einem Fehler gesagt hättest, hätte es wahrscheinlich kein Mensch gesehen!!!! *ggg*
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  26. Wow ist das wunderschön... einfach tolle Stoffwahl und einfach zum Verlieben <3

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Julia, das Täschchen ist wunderschön und wenn du nicht auf den Fehler hingewiesen hättest, wäre es wahrscheinlich keinem aufgefallen.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Julia...

    ...aaaahh, ich hab die Tage auch ein Graziela-Täschchen genäht! Und natürlich, der Klee steht auch bei mir Kopf! Und nu? Näh ich noch mal eins? Oder lass ich's so! Ich bin noch unschlüssig... Muss mal drüber schlafen! Mensch, mensch, mensch. Aber ehrlich: Hättest Du es nicht geschrieben, es wär mir nicht aufgefallen! Ich und der Fadenlauf - keine gute Geschichte! *lach*

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!