Dienstag, 19. Mai 2015

Bruchgefahr

Ich hab es endlich geschafft,
dafür zu sorgen, 
dass ich meine Sonnenbrille 
gefahrlos mitnehmen kann.

Warum bin ich da nicht bloß schon eher drauf gekommen?!


Natürlich kann man sich auch selbst ein Brillenetui nähen!


nur eben ein kleines bisschen größer.
Aber simpel und so praktisch!

Schnell noch zum Creadiesntag,

Euch allen viele liebe Grüße
Eure
Julia


Kommentare:

  1. Die simplen Lösungen sind oft die besten. :-) Eine tolle Jeans-Garage für deine witzige Sonnenbrille. ;-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal kann es so einfach sein, oder! ? Und doch wäre ich nie drauf gekommen. Tolle Idee. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Simpel und doch so praktisch und eigentlich unverzichtbar! Eine super Idee!!

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Und schick ist es auch noch! Haste fein gemacht!
    Auch an dieser Stelle noch einmal: Vielen Dank für deinen tollen Beitrag zu meinem Geburtstags-Quilt! Ich bin immer noch ganz aus dem Häuschen!

    Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Geniale Idee! Und so einfach. Und durch die frischen Farben auch in den Abgründen der Handtasche gut zu finden.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Meine Sonnenbrille läuft schon seit 2 Jahren mit mir herum. Na gut, draufsetzen würde ich mich nicht auf so ein DIY Etui, aber in der Tasche ist es super gut aufgehoben! Gefällt mir gut, dein Etui :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia,

    eine super schicke Hülle hat Deine Sonnenbrille bekommen. Wir können die Sonnenbrille hier getrost zu Hause lassen ... Sonne ist leider seit Ewigkeiten Fehlanzeige und eine Hülle für den Regenschirm, die brauchen wir leider auch nicht, weil sich das Zusammenklappen gar nicht lohnt!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  8. Dein Etui ist toll geworden, gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes Etui, ich mag die Farbkombi, sieht klasse aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Ja, das ist mal eine genügend große Garage für ein Nasenfahrrad. Ich trage auch gern Riesengeräte und da kommt mir Deine Idee gerade recht. Ich werd mir auch so etwas nähen.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!