Dienstag, 7. April 2015

Wir schenken uns aber nichts...

... immer wieder ein gern gehörter Satz meiner Mutter...

Von mir gibt es dann doch eine Kleinigkeit,
außerdem liebe ich es, anderen eine Freude zu machen!
Und da, wo ich weiß,
dass Selbstgemachtes geschätzt wird,
erst Recht!

Diesmal in Form eines Brotkorbes.
Damit man da nicht zu festgelegt ist,
hab ich ihn zum Wenden gemacht.
Für einen sauberen Abschluss 
hab ich dann einfach die obere Kante
mit einem Schrägband versehen.

Das ist meine Lieblingsvariante dieses Korbes.
Dunkel blauer Cord aussen
und innen gemusterte Blümchen.

Damit das Grün vom Blümchenstoff noch mal
auf der anderen Stoffseite auftritt,
hab ich das Volumenlies
am Cordstoff mit grünem Garn festgesteppt.

Eigentlich wollte ich ja noch Bilder,
mit Inhalt vom Ostertisch machen,
das war aber so schön,
dass ich gar nicht mehr an die Fotos gedacht habe...

Jetzt darf er noch
zum Creadienstag und zu meertje...

Euch allen 
viele liebe Grüße
Eure
Julia

Kommentare:

  1. Deine Farbkombis mag ich ja immer sehr gern - aber die Stoffe sind perfekt kombiniert für meinen Geschmack! Und man sieht keine Naht ... hm, hast du eine Anleitung dafür mit Maßen? LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. So schön. Und klar, das ist ja eine kleine Osterfreude und kein Geschenk ;-) Bestimmt hat sie sich sehr gefreut! LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden! Gefällt mir richtig gut! Superschöne Stoffkombi!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr hübsches Ostergeschenk, ich bin mir sicher, sie weiß es sehr zu schätzen! :)

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Die Kombi der Stoffe mit dem Band ist total schön! Gefällt mir sehr ...
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  6. Super schön geworden. Ich finde die zweite Variante auch am besten :)
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!