Donnerstag, 2. April 2015

Langzeitprojekt

Diese Woche bin ich fleißig und erledige den Frühjahrsputz.
Das ist schon erstaunlich, was man da so alles bei findet...

Als ich dann Abends an der Nähmaschine saß,
hatte ich irgendwie keine Lust auf Schnittmuster abpausen,
zuschneiden und genaues Arbeiten...

Für ein besonderes Projekt 
bin ich auf "Crazy Patchwork" aufmerksam geworden. 

Da lagen auch noch die roten Stoffreste...
Genau das Richtige, um nach 
einem Tag Chaosbeseitigung abzuschalten...

Bei meinem Crazy-Patchwork liegt kein Plan zu Grunde.
Ich hab die Stoffreste lustig zerschnitten
und so, wie es passte wieder zusammengefügt.

Das Quadrat ist 20x20cm groß.
Und nun ist das mein neues Langzeitprojekt.
Ein Quilt!

Das heißt ich brauch ungefähr 42 solcher Quadrate.
Ob die sich alle aus Stoffresten werkeln lassen,
weiß ich noch nicht. 

Auf jeden Fall eigenen sich noch so kleine
Stückchen um so benutzt zu werden. 
Also eine 1a Resteverwertung.

Mir gefällt dieses Quadrat sehr gut.
Und jetzt bin ich am Schwanken, 
ob ich alle Quadrate nur zweifarbig mache, 
also  grün-weiß, blau-weiß,
orange-weiß- orange-gelb usw. 
Oder ob ich einfach nur die Grundfarbe wähle...
Also blaugrundig, gürüngrundig etc.

Für "nur die Grundfarbe" spricht,
dass ich dann schneller vorwärts kommen kann,
da ich mehr Stoffe verwenden kann.

Für nur zweifarbig spricht,
dass das am Ende bestimmt toll aussieht
(ich glaube die andere Variante aber auch).

Na, mit dem Frühjahrsputz bin ich noch nicht
im Nähzimmer angelangt.
Wenn es soweit ist, 
werd ich mal meine Stoffrestekiste befragen...

Das ganze ist ja ein Langzeitprojekt.
Ich setze mir auch bewusst 
keinen genauen zeitlichen Rahmen.
Soll ja Spaß machen und nicht in Stress ausarten...

Nichts desto trotz,
ist es mein Langzeitprojekt 
und darf dann auch zu Rums...

Euch allen viele liebe Grüße
Eure
Julia

Kommentare:

  1. Die wird sicherlich toll :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus!
    Ich hab auch mal so ein Resteprojekt angefangen, aber irgendwie wollte es nichts werden, nach einiger Zeit fand ich es nicht mehr so schön...ich hoffe bei dir läuft es besser!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Ich wäre für zwei-farbig... das sieht bestimmt ganz toll aus...
    und falls du magst, ich hab da auch noch so einige kleine Restestücke... viele Punkte und Sterne... meist in einer Farbe mit weiß ;-)
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. Mir würde zweifarbig auch am besten gefallen. Dein Anfang ist jedenfalls total schön.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Das erste Quadrat ist der Hit! Diese Art der Resteverwertung ist ja mega! Das wird ein tolles Projekt!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich sehe das immer wieder und obwohl ich besonders gut schief nähen kan, dafür bin ich dann doch zu dämlich

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht toll aus!
    Ich kann mir beide Varianten gut vorstellen.
    Wenn du dich entschieden hast, dann gib Bescheid, dann weiß ich, wohin ich meine Reste schicken kann... ;O)

    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. Toll,

    ich finde es klasse mit Stoffresten einer Farbgruppe herum zu experimentieren. Schließlich blutet einem da nicht so sehr das Herz, wenn hinterher alles anders ist. Bin gespannt wie du dich farblich weiter entscheidest und das Gesamtergebnis.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Julia,

    da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt!
    Ich drück Dir die Daumen!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht toll aus. Ich glaube ich würde mir immer eine Grundfarbe suchen und diese Teile zusammenzunähen ... Also ich finde das echt Crazy! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. ganz toll und wenn er dann mal fertig ist, sieht er bestimmt gigantisch aus !
    Falls Du mal zwischendrin kleinere Stoffstückchen brauchst, dann melde Dich bei mir, hab auch immer was zum Abgeben oder was abschneiden :-)
    Liebe Grüße und schöne Ostern !
    Nane

    AntwortenLöschen
  12. Die Idee ist ja der Hammer und das erste Quadrat ist schonmal klasse geworden. Ich tendiere zu farbe/weiß, aber bin sehr gespannt, wofür du dich entscheiden wirst. Auf jeden Fall wünsch ich dir schonmal viel Spass dabei!

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Ich stimme auch für zweifarbig! Und bin gespannt, wie das Endergebnis aussehen wird :-).
    Und wenn Du magst, du bist bei "mein Quilt 2015" herzlich willkommen!
    Lieben Gruß, Sandra
    http://sandravoncoelnerliebe.blogspot.de/2015/04/mein-quilt-2015-stand-april.html?m=1

    AntwortenLöschen
  14. Toll! Ich finde die Idee große Klasse, und würde wohl immer weiß plus eine andere Farbe wählen.
    Für solch kleinteilige Projekte fehlt mir (noch?) die Geduld, leider.
    Ich bin sehr gespannt, in welche Richtung der Quilt sich entwickeln wird.

    Hab schöne Ostertage.

    AntwortenLöschen
  15. Wiw ist das schön geworden. Das wird sicher eine super schöne Decke. Ich wünsche dir viel Geduld. Denn die brauchst du sicher für dieses Langzeitprojekt. Frohe Ostern. LG maika

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!