Dienstag, 31. März 2015

Gartentasche

Das sieht jetzt auf den Bildern vielleicht nicht so aus...
Aber das ist wirklich eine Gartentasche.
Eine, die es in sich hat!


Kerstin von KekoKreativ hat 
wieder zum Probenähen aufgerufen.
Dem bin ich nur allzugerne nachgekommen!

Eigentlich ist die Gartentasche ja für den Garten gedacht...
Um eine Blume hübsch zu verpacken,
Gartengerätschaften, Sandspielsachen usw. zu transportieren...

Aber es gibt noch viele andere Einsatzmöglichkeiten...
Und so kann ich meine Wollsachen
auch mit in den Garten nehmen... 


 Man kann im eBook aus einer verschiedenen 
Taschenvarianten auswählen 
und sich die Gartentasche so zusammenstellen,
wie man mag, und wie man es braucht.

Ich habe die "einfache" aufgesetzte Tasche 
in der Höhe reduziert
und einige Teilungsnähte zugefügt,
und schon hab ich praktische Einschubfächer 
für Häkelnadeln und Co.

Eine andere Taschenvariante, mit Deckel.
(Auch bei den Deckeln kann man 
zwischen zwei Varianten wählen).

Gleiche Taschenvariante, nur ohne Deckel.
Dafür mit kleinem aufgesetztem Täschchen.
Das war mal eine Kinderjeanshose...

Und da mein Aussenstoff aus alten Jeans besteht,
bot es sich an, auch eine Tasche aufzusetzen
(das steht so nicht im eBook ;) )

Für die Träger kann man Gurtband nehmen,
oder selber nähen.
Meine sind mal wieder aus Baumwollstoff
und einer Lage Bodenwischtuch
und dann mehrfach abgesteppt.
So sind sie schön griffig...

Hier noch mal auf einen Blick:

Die Tasche lässt sich schnell nähen,
und man braucht nicht viel dafür.
Schafft man bestimmt auch noch bis Ostern ;)

Das eBook ist *hier* erhältlich!

Meine "Gartentasche" darf sich noch
und den Taschen und Täschchen vorstellen.

Euch allen viele liebe Grüße
Eure
Julia



Dieser Post steht im Zusammenhang mit meiner Tätigkeit als Probenäherin im Team von KekoKreativ. 
Das oben genannte eBook wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Somit handelt es sich bei diesem Post um einen Werbepost
 Durch das Probenähen erhalten eBook und Schnitt im Zusammenwirken vieler Testerinnen und der Erstellerin den letzten Schliff. 
Auf die Darstellung und Beurteilung der fertigen Werkes wird kein Einfluss genommen und der Post spigelt einzig meine Meinung wider.




Kommentare:

  1. Ach ich liebe ja so Projekte mit und aus alten Jeans. Wunderbar sieht die Tasche aus und macht sich richtig gut für dein Strickzeug!!!
    Ganz toll geworden!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist die toll! Und so praktisch!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich sehr schön und soooo praktisch.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Deine Tasche gefällt mir sehr gut!
    Alles Liebe.

    AntwortenLöschen
  5. wow - die sieht toll aus und scheint ja echt praktisch zu sein - klasse!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  6. Dein Exemplar gefällt mir sehr gut! Ich werde dann auch noch eine aus Jeans nähen, das sieht so toll aus. Vorallem mit den Taschen!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia,

    dein Täschchen ist toll geworden. Mir gefällt die Idee mit der aufgesetzten Jeanstasche sehr gut und die selbstgenähten Taschengriffe sind toll. Danke, dass du wieder dabei warst und so ein tolles Täschchen genäht hast :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche ist toll geworden. Der farbenfrohe Stoff passt super zu dem Jeansstoff. Und so viele schöne Täschchen.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  9. Sehr gelungen. Die Idee mit der Unterteilung für die Nadeln ist ja mal super. Viel Spaß im Garten :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  10. Voll schön!! Echt super! Werde ich auch ausprobieren!! :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!