Freitag, 6. März 2015

Die Sonne!

Manchmal braucht es gar nicht viel,
um aus einem ganz normalen Tag,
einen  Freutag zu machen!

Wenn man nach langen schlechten,
grauen trüben und trüben Wetter 
auf einmal wieder die Sonne sieht,
reicht das vollkommen.

Sogar egal, wenn dann auch 
noch ein paar Tropfen fallen;
so ein Anblick entschädigt:


Und dann heißt es natürlich

nichts wie raus!

Meine Tochter hatte schon berichtet,
dass ihr beim Spaziergang 
ein Biber am Fuß geschnuppert hätte...

So richtig hab ich es nicht geglaubt.
Und es stimmt auch nicht ganz...

Es war kein Biber, sondern eine Biber-Ratte.
Nutria, um ganz genau zu sein.

Die wohnen hier am Fluss
und sind recht zutraulich.
(Vermutlich werden sie 
von anderen Spaziergängern gefüttert...
Schwierig den eigenen Kindern zu erklären,
dass wir das nicht machen...
Aber natürlich wollen sie nicht, 
dass die Bauchweh bekommen!)

Ach, ich liebe die Sonne
und das Draußensein!

Habt ein schönes Wochenende,
wir werden wohl diesen possierlichen Tierchen
wieder einen Besuch abstatten...

Viele liebe Grüße
Eure
Julia

Kommentare:

  1. Tolle Freugründe. Es wird Frühling! Freu! LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh ein toller Freutag!
    Die Biber sind ja der Hit!!!
    Habt ein genauso schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Bild! Du hast ein Regenbogen geschenkt bekommen, toll!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wer wird denn da kleinlich sein: Biber oder Ratte ;-)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und viel Zeit an der frischen Frühlingsluft!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Lustige kleine Nager! Die echten Biber sollen ja bei uns auch wieder heimisch sein, aber gesehn haben wir noch keinen. Aber trotzdem trägt die kleine Zeitspielerin heute ihr Bibershirt :-))
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!