Dienstag, 13. Januar 2015

Und noch ein neues Kleid

Ich hatte hier ja berichtet,
dass meine Tochter mit ihrem neuen Kleid
nicht so ganz zufrieden war.
Also gab es noch eins hinterher.

Diesmal haben wir zusammen Stoffe rausgesucht...
Leider waren es viele Reststücke,
die nicht mehr ausgereicht haben,
für ein ganzes Kleid,
und wir haben ein ausreichend großes Stück Stoff 
für den Rockteil "gebastelt".

 Der Schnitt ist wieder Lisa von Fabelwald/Herzekleid,
mit separiertem und eingekräuseltem Rockteil.

Die heißgeliebten Einhörner sind nun 
endgültig verbraucht.

Das Kleid findet sie auch wirklich großartig.
Vermutlich alleine schon deshalb,
weil sie am Entstehungsprozess beteiligt war.
Während ich genäht habe,
hat sie Stoffe zugeschnitten und verkauft
(zum Glück hat sie das mit Papier gespielt...)

 Es sind auch noch ein paar 
weitere Exemplare in Planung gegangen...

So, dann darf dieses Exemplar
noch mal 
zu meertje,
zur Meitlisache, und
zum Kiddikram.
Viele liebe Grüße
Eure Julia

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner farbklecks bei dem Wetter, dieses Kunterbunt würde hier auch gefallen finden :-)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ach ich mag solche zusammen gewürfelten Teilchen! Echt schön! Und ich finde es immer erstaunlich wie toll von den kleinen kombiniert wird!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia,

    jaaaa bring uns den Frühling!! Super schöne Stoffe habt ihr da ausgewählt und so niedlich sieht Deine Maus in ihrem neuen Kleid aus. Ein toller bunter Farbklex in diesem ewigen GRAU!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Och ist das knuffig! Da sieht man schon den Frühling kommen bei den schönen Farben! :)
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich tolle Resteverwertung !
    Und weil Herzen drauf sind, würde ich mich freuen, wenn du es bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken und auch mein Bild mit auf deinen Blog nehmen würdest !
    LG Ellen von nellemiesdesign.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Sehr chic, die kleine Maus!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  7. Soooooooooo schön bunt, ich glaube, das lieben Kinder am Meisten, aber oft wollen wir das nicht... macht so richtig gute Laune und sieht super aus. Wie beim Reste-essen, da schmeckt es meistens auch am Besten.. hihi.
    Fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Na, da ist doch die Karriere vorprogrammiert. Und eine tüchtige Designerin mit Geschäftssinn ist ja nicht das schlechteste. Also nur zu. So ein fröhlich buntes Ergebnis. Das brauchen wir doch im Winter. LG maika

    AntwortenLöschen
  9. So schön bunt. Da habt ihr wenigstens schon mal etwas Frühling zu Hause.

    LG,
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. Prima, wenn ihr in Teamarbeit ein neues Lieblingsteil entstehen lasst!
    Das trägt man dann doch mit noch einmal so viel Stolz...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!