Sonntag, 4. Januar 2015

KSW die Sechste

Die Idee, die die Appelkatha da im letzten Jahr hatte,
ist gut angekommen.
Ein großes Stück (ungeliebten) Stoffes 
wird in viele kleine Stücke geteilt
und jeder lässt seiner Kreativität freien Lauf.

Es ist nun schon die sechste Runde
der KreativenStoffverWertung,
ausgerichtet von Katrin von modage.

Ich hatte das Glück, bei allen KSW's
dabei sein zu können.
Was die Überlegungen
"Was nähe ich aus dem Stoff"?
nicht unbedingt einfacher machen;
schließlich möchte ich mich ja nicht wiederholen...

Noch bezuckert von der Arbeit an meinem
und inspiriert von einem Quiltbuch,
stand die Entscheidung:
"Ein Tischläufer" schnell fest.

Und zwar zwei Sterne aus Quadraten und Dreiecken,
in Kombination mit anderen Stoffen.
Schwupp war der Stoff in Quadrate und Dreiecke geteilt.
Die Dreiecke wurden zuerst zusammen genäht...

Tja, das war die Stelle, an der die Erkenntnis kam,
ich hätte im Buch nicht nur die Bilder angucken sollen...
Durch die Nahtzugabe (die ich extra breit gewählt habe...)
waren die Quadrate, die aus zwei Dreiecken entstanden sind winzig
und alles andere als passgenau zu den geschnittenen Quadraten...

Also hab ich mir mal flugs ein anderes Muster überlegt:

Komplett aus Dreiecken.
Der KSW-Stoff ist der in den inneren Quadraten.

Kombiniert mit rosa Pünktchen-
und Kringelstoff aus meinem tollen Adventskalender

 Eingefasst mit Schrägband, 
was noch im Fundus vorhanden war.

Auf der Rückseite auch 
mit Stoff aus dem Adventskalender.
Und wenn man auf der Rückseite 
beim Schrägband mal genau hinschaut,
sieht man auch den Grund, 
warum das mit zwei Nähten eingefasst ist...

Aber ich hab ja auch nie behauptet,
perfekt zu nähen ;)

Als Zwischenlage hab ich übrigens 
ein Moltontuch verwendet.

 Hach und ob nun perfekt oder nicht,
er macht sich gut auf dem Tisch.

Und den gleichen Fehler mach ich kein zweites Mal,
also wieder was dazu gelernt!
So kann das Jahr doch weiter gehen!

Schaut doch noch mal bei modage
und Appelkatha vorbei,
da gibts noch viel mehr KSW-Ergebnisse zu sehen!

Euch allen viele liebe Grüße
Eure Julia

Kommentare:

  1. Liebe Julia, das ist ein wundervoller Tischläufer! Ich brauche sowas auch, da erwacht sofort der Lemming in mir! Nur an Weihnachten einen auf dem Tisch geht doch nicht...
    Dein Läufer ist herrlich, ein sehr hübsches Muster und einfach perfekt, so unperfekt.

    Ganz herzliche, knuddelige Grüße und einen wundervollen Sonntag
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Julia, der sieht ja wunderschön aus! Sowas von schön gearbeitet! Den kleinen Fehler sieht man gar nicht und ich hab das auch gaaar nicht gelesen! Ich find ihn perfekt! :D ♥ Und Martina kann ich nur recht geben...bei mir entwickelt sich da gerade auch ein Lemming. *lach*
    GLG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden, tolle Idee :)
    Lg Nine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    wer will denn was perfektes haben? Wäre langweilig :-)
    Schön ist der Läufer und sieht toll aus auf dem Tisch!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia,

    der Tischläufer ist super schön geworden. Eine ganz tolle Idee. Und den Fehler siehst glaube ich nur du selbst. Ich bin ganz hin und weg von solchen Patchwork und/oder Quiltsachen. Da hab ich mich bislang noch nie rangetraut. Das nehme ich mir jetzt mal fürs neue Jahr vor ;-) Und so ein Tischläufer wäre da ein prima Einsteigerprojekt. Die großen Decken gefallen mit super gut - aber das trau ich mir noch nicht zu :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Wow, der Tischläufer sieht ja richtig toll aus. Ich bin eigentlich gar kein Fan von Tischläufern, aber ich überdenke gerade meine Einstellung dazu.... Muss man da irgendwas beachten oder anders: Gibts eine Anleitung? :-)

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Richtig toll sieht der Tischläufer aus. Das Muster ist genial. Ich habe ja keine Ahnung wie man das hin bekommt.
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Wow, sehr schön ist der. Allein schon Deine Farbkombi. Da wäre ich wiedermal gar nicht drauf gekommen. Und Unperfektheiten sehe ich da nicht. Hab viel Spaß damit. LG maika

    AntwortenLöschen
  9. Wow, der Tischläufer ist so hübsch! Die Stoffe sind wirklich perfekt kombiniert!
    Und perfekt ist es doch nur, wenn kleine Makel zeigen, dass es mit Liebe selbst gemacht wurde.

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  10. Der Läufer sieht prima aus - wenn man aus verunglückten Projekten immer so tolle Sachen zaubern kann ist das toll! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. einen tollen läufer hast du da gezaubert - sieht klasse aus in der stoffkombi!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Julia,

    so bunt und fröhlich- zuckrig kommt er Tschläufer daher. Ein tolles Ergebniss und der KSW- Stoff kommt super zur Geltung.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  13. Ich find´s so was von Klasse! ♥ sieht toll aus liebe Julia :o)
    und macht sich seeehr gut auf dem Tisch! ♥
    herzliche Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  14. Na dann ist ja am Ende doch noch alles gut geworden. Sieht wirklich toll aus. Ich habe mich letztens mal an einem Chevronmuster versucht und war zunächst auch total irritiert, hat am Ende dann aber doch gepaßt.

    LG
    decofine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jule,

    einen wirklich schönen Läufer hast du da gezaubert :) Die Stoffkombination gefällt mir!

    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!