Donnerstag, 25. Dezember 2014

Dreihundertfünfundsechzig Tage

...waren die zeitliche Vorgabe
für die Entstehung eines Quiltes.

Die Idee hatte das Königskind
und ich möchte mich an dieser Stelle
 recht herzlich bei Uli bedanken!

Ohne dieses 365-Tage sew along,
würde ich jetzt nicht so eine 
wundervolle Decke in Händen halten.



Die Idee war, jeden Tag ein kleines Stoffstückchen zuzuschneiden
und so nach und nach die Decke wachsen zu lassen.

Ich hab eher in Etappen gearbeitet
und die Decke hatte auch mal einen Monat Pause.
Aber sie ist wirklich das ganze Jahr über gewachsen.
Und sie ist auch Dank lieber Stoffspenden gewachsen
und beherbergt darum auch so so manches Stoffschätzchen :

Vielen Dank Kristina,
vielen Dank Schlottchen,
vielen Dank Steffie,
vielen Dank Rhena,
vielen Dank Evelyn,
vielen Dank Julchen
und vielen Dank Doris.


 Jeder Stoff ist maximal zwei Mal in der Decke.
Die einzelnen Quadrate hatten
etwa eine Seitenlänge von 10,5cm.
Insgesamt ist die Decke jetzt etwa 1,40x1,90m groß.
Für das erste Quiltprojekt doch schon ganz schön riesig...

Dementsprechend auch weit entfernt von "perfekt"...
Bei der Rückseite gibts hier und da mal Wellen,
die Quadrate auf der Vorderseite treffen auch nur
manchmal richtig auf einander...


 Bei der Einfassung hab ich "geschummelt".
Ich hab einfach extrabreites Schrägband benutzt.
Ansonsten hätt ich ja mit der Hand da ran gemusst.

Ich habe ehrlich absolute Hochachtung vor Leuten,
die so ein Projekt mit der Hand quilten.
Bei meiner Decke sind etwas über 200m
Garn draufgegangen...
Definitiv nichts für mich,
um mit der Hand zu nähen.
Das schaffen nur ganz kleine Wendeöffnungen,
und auch nur dann, wenn man es sieht und es sein muss.
Ansonsten wird hier nichts per Hand genäht.

 Aber egal, ob perfekt oder nicht,
ich liebe sie, meine neue Decke.

Ich hatte ja bei einem anderen Bericht kurz erwähnt,
dass ich die Decke noch nicht zeigen konnte,
weil sie ein Weihnachtsgeschenk wäre.
Das stimmt auch,
aber ein Weihnachtsgeschenk für mich!
Und somit auch mein Weihnachtsrumsbeitrag...

Denn den Anblick dieser wunderschönen
kunterbunten Decke mit so vielen Stoffschätzen,
die mich an Projekte und liebe Menschen erinnern,
möchte ich nicht mehr missen.

Und ich glaube, ich habe Blut geleckt
und werde wohl noch mal so etwas in der Art machen...

Nun wünsch ich Euch aber erst einmal
einen schönen ersten Weihnachtstag
und weiterhin frohe Weihnachten!

Viele liebe Grüße
Eure
Julia

P.S. Ein bisschen nachträglich schicke ich
den Quilt sehr gerne auch zur
Quilt Collection von Allie and me!



Kommentare:

  1. Tolle Decke und sehr schönes und wertvolles Geschenk!
    Mit der Hand nähen mag ich auch gar nicht ( und dabei war mein erstes Nähprojekt eine Decke ohne Nähmaschine, aber das ist schon sehr viele Jahre her-da hate ich mehr Geduld und Zeit)
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,

    wow - die Decke ist toll geworden. Ich bewundere dich und alle, die sich an so ein Projekt rantrauen. Vielleicht muss ich das doch auch mal noch ausprobieren. Was hast du denn als Einlage verwendet? Wird das ganze nicht viel zu dick zum nähen unter der Nähmaschine?

    Da hast du dir wirklich ein ganz ganz tolles Weihnachtsgeschenk genäht :-)
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julia,

    was für eine wunderschöne bunte Decke es geworden ist! ♥ Einige Lieblingsstoffe habe ich darin entdeckt.
    Ich habe mein Binding per Hand angenäht, finde aber, dass dir das auch mit der Maschine wunderbar gelungen ist.

    Viele kuschelige Stunden in deiner neuen Decke und schöne Weihnachtstage!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wow, wow! Die Decke ist ein Traum! So schön bunt und fröhlich, ich glaube schöner kann ein Geschenk an sich selbst nicht sein :-)
    Viele Grüße und einen schönen Weihnachtsfeiertag
    Anela

    AntwortenLöschen
  5. Wie genial! Das ist eine wundervolle Decke, auf die Du sehr stolz sein kannst!

    Frohe Weihnachten
    Ines♥

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Decke.
    Das Weihnachtswimmelbuch liebt mein Sohn auch schon... auch wenn auf der letzten Seite nur Hunde und Schafe zu finden sind *g* aber er ist ja erst 15 Monate.

    Frohe Weihnnachten dir.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Decke sieht wunderschön aus!!! :-)

    Frohe Weihnachten! Katrin

    AntwortenLöschen
  8. WOW!! Die Decke ist der absolute Oberhammer!!! Respekt!!!
    Und was das Nähen mit der Hand angeht, bin ich ganz bei dir. Ich hasse alles was ich von Hand nähen muss. Das dauert einfach eeeeeeewig!!!

    Liebe Grüße und noch schöne Weihnachtsfeiertage
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ist der Quilt toll geworden! Wirklich wunderschön!

    Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich wunderschön !
    Und weil Herzen drauf sind, würde ich mich freuen, wenn du ihn bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  11. du zauberhändchen♥
    ich wünsche dir, und allen die du liebst von herzen
    noch ein paar schöne glitzerbunte tage vom zweitausendvierzehnten mit viiiiel wunder&liebe
    vonherzen
    silke

    p.s. WOW!!!

    AntwortenLöschen
  12. Die Decke ist richtig schön geworden. Auf den Bildern sieht sie auch perfekt aus, ich glaube man ist mit sich selbst immer nur viel selbstkritischer als mit anderen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Das.ist.der.absolute.Wahnsinn.
    Chapeau!
    Hutziehundknicksmach.

    Die Decke ist wunderschön. Die mußt du einfach behalten, das wird ein Familienerbstück. Und pfeif auf die perfekten Nähte, so wirst du immer die Geschichte hinter der Decke im Kopf behalten.
    Toll!

    Ich wünsche dir ein entspanntes Restweihnachten und eine gute Zeit.
    Alles Liebe
    Paula

    AntwortenLöschen
  14. Dein Quilt ist so wunderschön!!! Und so kleine Makel machen ein selbstgemachtes Unikat doch aus!

    Ich bin leider noch nicht fertig! Das Quilten und Binding lassen noch auf sich warten. Aber in neuen Jahr wird er schon fertig werden.

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  15. WOW, ist die wunderschön geworden !!!
    Ein unheimlich tolles Projekt, welches ich über´s ganze Jahr auf einigen Blogs verfolgt habe....Deine ist jetzt die erste Decke die ich fertig sehe und bin hin und weg <3
    Ehrlich gesagt, hätte ich teilgenommen hätte ich die Einfassung auch so genäht wie Du ;-) mit der Hand nähen geht bei mir auch nur bei Mini-Wendeöffnungen ;-)

    Tolle Decke, wunderschön <3

    Liebe Grüße
    und einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag
    Nane

    AntwortenLöschen
  16. dein quilt ist wunderschön geworden, ich hatte auch riesigen spaß an diesem projekt, und finde soooo toll, dass so viele bis jetzt durchgehalten haben, genieß deinen quilt und noch schöne weihnachten
    lg heike

    AntwortenLöschen
  17. Wow, was für eine tolle Decke einfach schön. ich wünsche Dir kuschelige Zeiten mit ihr ;-) LG Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Die Arbeit hat sich gelohnt ... sieht super aus!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  19. DAS hab ich gemeint mit einer perfekten Decke! Die IST perfekt und wunderwunderschön!
    Ganz ganz liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen
  20. Dein Quilt ist klasse geworden und wer braucht schon absolut perfekt bei Handarbeit????? So eine Decke ist ein Lebensbegleiter und die sind doch selten ganz perfekt, sondern haben kleine Ecken und Kanten, wie wir auch............
    Na da sind wir mal auf die nächste Decke gespannt!!!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Wow, die Decke ist wunderschön!! Total toll!!! Das war ein super Weihnachtsgeschenk an dich selbst :-)
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Deine Decke ist wunderschön geworden und ich bewundere sie sehr - wie so viele andere Dinge auf deinem Blog auch. Du machst tolle Sachen und hast immer prima Ideen und schreibst sehr nett deine Posts. Ich werde auch im neuen Jahr sehr gerne wieder bei dir verweilen und verfolgen was du so machst. Ich hoffe du kannst es dir bei diesem Wetter unter deiner Decke kuschelig machen und schöne Stunden verbringen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  23. dein erstes Quiltprojekt ... und ich durfte dabei immer wieder luschern ... und ich hör dich noch motzen, weil es angeblich nicht so ganz gerade ist ... pff! ... darf ich dir mal sagen was es ist?!? ...
    Es ist wunderwunderschön ♥ ein echter Traum! *dermirleidernochinderquiltcollectionfehlt*hihi*
    ich wünsche dir und deinen Lieben unzählige Kuschelstunden unter diesem Schätzchen und habe ja schon begeistert festgestellt, dass du dich über ein neues Quiltbuch gefreut hast *yeah* so denn meine Liebe, quilt on! du kannst es! ♥ und ich find´s spitzenklasse :o)
    drück dich lieb
    Gesine

    AntwortenLöschen
  24. Die Decke ist wunderschön geworden! Und ich bin auch ein bisschen stolz, dass Du Schrägband aus meinem Dawanda-Shop verarbeitet hast :o) Viele Grüße, Ina von Tuch&Zwirn

    AntwortenLöschen
  25. Wow, wunderschön ist dein Quilt geworden. EIn tolles Erinnerungsstück hast du nun. Toll, dass du durchgehalten ahst.
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Julia, da habe ich ja einige Posts verpasst! Die Countdowntüten sind eine tolle Idee, danke für die Anregung!

    Deine Decke ist einfach traumhaft schön! Herrlich, diese Farben und sie sieht so fluffig leicht aus!
    An meiner Decke werde ich hoffentlich heute nochmal arbeiten können, nachdem ich gestern einen halben Tag auf Knien herumgerutscht bin, um alles zu heften... Sicherheitsnadeln alleine haben nicht gereicht.

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!