Donnerstag, 30. Oktober 2014

Die war von mir...

Heute dürfen wir die Auflösung
zum Blind-Sew-Along bei Contadina geben.

Wer das nicht mitbekommen hat,
es ging darum 22 Taschen anhand von Stoffauswahl,
Form und durch Intuition seinen Näherinnen zuzuordnen.

Ist mir gründlich misslungen,
mit gerade mal 2 Treffern.

Meine Tasche wurde mir aber schon
ein paar mal mir zugeordnet:


So ganz richtig typisch für mich war sie ja nicht,
da ich das erste Mal Kunstleder verarbeitet habe...

An für sich hätte ich Jeans benutzen müssen,
aber dann ist mir das Kunstleder in die Hände gefallen,
das ich vor Urzeiten mal als Reststück gekauft habe.
Und ich dachte, dass das sehr gut zu der Tasche passt.


Da wären wir ja auch schon bei der nächsten Besonderheit
dieser Tasche.

Ich habe sie (quasi inkognito) für
 Kerstin von KekoKreativ probegenäht.

Beireits seit Montag könnt ihr das eBook
Citibag  
*hier* bekommen! 

 Die Tasache hat eine schöne Größe für Shoppingtouren,
da passt eine ganze Menge hinein.

Das Innenleben kann man ganz unterschiedlich gestalten.
Im eBook werden eine ganze Reihe von Varianten
von ganz ohne, über einfache Innentaschen oder 
Reißverschlusstaschen, bis hin zu einer
Extra-Teilungstasche beschrieben.

Da ich ja meist nur alles in die Tasche reinpfeffere,
gibts es in meiner Citibag nur eine kleine Innentasche,
wo das Handy reinpasst.

Die Träger können direkt angebracht werden,
oder aber auch mit Ringen versehen werden.

Die Träger selbst hab ich aus Baumwolle genäht.

Dazu habe ich die Baumwolle 
(hier tauchen die, wie ich finde juliBuntes-typischen
 rot weißen Pünktchen auf...) 
viermal so breit, wie der Träger am Ende sein soll zugeschnitten.
Das hab ich dann einmal der LÄnge nach mittig gebügelt,
und die beiden Kanten zur Mitte hin gebügelt.
Eigentlich so wie Schrägband.
Eine einfache Breite hab ich aus Bodenwischtuch zugeschnitten,
und mittig eingelegt.
Das hab ich dann alles mehrfach der Länge nach abgesteppt.
Die Träger sehen so, wie ich finde nicht nur gut aus,
sie fassen sich auch toll an.


Hier noch mal der Beweis,
es passt sogar ein DIN-A 4 Ordner rein.


Verschlossen wir die Tasche mit einem Reißverschluss.
Das Einnähen hat auch prima geklappt.

Insgesamt hat alles super geklappt,
was sicherlich nicht zu letzt daran lag,
dass Kerstin jeden Schritt genau erklärt hat.

An manchen Stellen hat nur das leicht 
elastische Kunstleder etwas genervt...
Aber dank Nahtauftrenner konnte ich am Ende 
doch alles mittig platzieren.
Augenscheinlich zumindest, was mir absolut reicht!

Die schöne aufgesetzte Tasche vorne find ich ja den Clou.
Durch den Faltenwurf hat man da ordentlich Platz drin!

Diese darf jetzt zu Rums,
und Morgen noch zu Out now!

Euch liebe Grüße
Eure
Julia



P.S. Da ich das eBook zum Probenähen 
kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, 
ist das hier ein Werbepost, da ich euch ja auf die Idee
bringen könnte, auch so eine Tasche zu nähen...
ich mein das aber alles so,
wie ich es geschrieben habe. 
Denn mit dem Zurverfügungstellen des eBooks,
erkauft man sich nur, dass es getestet und "undichte Stellen"
erkannt werden, nicht, dass man es auch gut findet...

Kommentare:

  1. Eine wirklich schöne Tasche! Farbig, aber nicht zu sehr, genau richtig, und es passt gut was rein... Bei Frauen ja immer wichtig :-) und ich liiiieeeebe rot.... Lg Vicky

    AntwortenLöschen
  2. Chick geworden, bin mal auf die Auflösung gespannt :).
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich ist es ja schon ganz deine, ich hab sie aber Janin zugeordnet, weil die in letzter Zeit viel Äpfelchenstoff verarbeitet hat. *lach*
    Ein schöner Schnitt in praktischer Größe scheint mir!
    Und deine Trägerlösung klingt auch gut. Muss ich mir mal merken.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Julia die ist suuuuper schick!!!
    Und es ist doch mal was anderes als immer nur Jeanstaschen zu nähen :)

    Sei lieb gegrüßt,
    Christin

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist großartig! Ich könnte dir die glatt unterm Popo wegklauen :)
    Superschön, die Surprise- Äpfelchen mit den weißen Punkten zu kombinieren.
    Ein tolles Probenähergebnis- die werden jetzt Kerstin das eBook aus den Händen reißen :)
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Juli,

    ja, das war ein Treffer. Deine war die erste, die ich zugeordnet habe. Nur wegen des Kunstleders (auch wegen der Farbe des Kunstleders) war ich unsicher.

    Tolle Tasche!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia ,
    Deine Tasche ist wunderschön . Da mir sie so gut gefällt, habe ich mir das E-Book sofort gekauft. Bei dir passt ja alles sehr gut zusammen, selbst der Ordner passt dazu. Du hast wenigstens 2Treffer hinbekommen, ich dagegen habe total versagt. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Variante! Äpfelchen gehen immer - wie du beweist auch in chic.
    Sei lieb gegrüßt, Maarika

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Julia,

    also ich wollte Dir diese Tasche zuordnen, hab aber dann gedacht, dass Du Deine Jeansberge abbauen wolltest...
    tja, so kann man sich irren ;) Jedenfalls ist sie super toll und eigentlich ein original "Julibuntes"

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    P.S. Sag mal, wann bitte schön schläfst Du mal?

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Tasche ! Deine hätte ich evtl sogar richtig geraten.
    Aber ich habe keinen Tipp abgegeben.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Julia,

    das hat ja jetzt prima gepasst mit der Auflösung. Ich hab gerade noch schnell meinen Blogpost angepasst und freu mich, dass ich dich jetzt auch offiziell als Probenäherin zeigen darf :-)
    Deine Tasche ist sehr sehr schön geworden. Ich liebe die Äpfelchen und auch wenn das Kunstleder nicht immer leicht zu vernähen ist - aussehen tut es toll!

    Ganz ganz liebe Grüße und danke fürs Probenähen :-)
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Die Tasche ist echt toll ! Erst hatte ich beim Sew Along an dich gedacht , dann aber doch falsch getippt , da ich den Apfelstoff in einen anderen Blog gesehen habe ! :-D

    AntwortenLöschen
  13. Hihih, liebe Julia, so kann man sich ihrren. Obwohl ich merkwürdigerweise 7x richtig lag (OK eine war meine und bei Schlottchens Tasche hatte ich Hinweise) habe ich deine wunderschöne Tasche Janin zugeordnet! Sie wurde in München so zum Apfelfan....
    Die Tasche ist klasse! Eigentlich hätte ich dich schon an den herrlichen Pünktchen erkennen müssen! Den Trick mit dem Wischtuch für die Träger merke ich mir! Unbedingt!
    Und Kunstleder muss ich endlich auch mal testen... wenn die Ergebnisse so toll aussehen!

    ganz allerherzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  14. Ohhh, die Tasche ist sooo toll und ich hatte lange überlegt und sie Dir dann auch zugeordnet. Auch wenn ich manchmal schon zu Jeans schwenken wollte, aber die waren entweder bestickt (und Du hast ja keine Sticki) oder nicht typisch Julia :o) Die war einfach mit Äpfel und rot und Pünktchen einfach DEINE :o)

    Der Schnitt ist auch klasse ♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Julia,
    schon wieder eine bei der ich falsch lag...ich glaube ich lasse das mit dem raten ;-)
    Eine tolle Tasche ist es aber trotzdem, mit ganz vielen liebevollen Details...gefällt mir sehr obwohl schwarz gar nicht mein Ding ist.
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  16. Tja ich lag wohl auch daneben, obwohl mein erster Gedanke bei dieser Tasche ja schon du warst. Aber das Kunstleder hat auch mich etwas irritiert und der Glaube es könne nicht so einfach sein!
    Richtig toll ist sie geworden und ein Raumwunder noch dazu.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  17. Echt keine typische Julia Tasche, ich habe sie Kirschsüß zugeordnet, weil sie den Stoff schon mal wo verwendet hat... Hast ihn geklaut nech* *hihi*
    Wünsche dir einen schönen Tag
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  18. War eine gute Ablenkung mit dem Kunstleder! Die Tasche ist ganz toll geworden!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  19. Die Tasche ist supergenial geworden - Glückwunsch! Ich glaube den Schnitt brauche ich auch. Deine Kombis aus so bunt und doch nicht quietschig gefallen mir eins ums andere Mal! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  20. superchic geworden ..Die Stöffchen kommen mir aber sehr bekannt vor..lach..
    liebste Grüße und bestimmt bis bald Bettina

    AntwortenLöschen
  21. Huhu,

    Da ist ja MEINE Tasche *lach*
    Das kommt davon, wenn man viele Äpfelstoffe vernäht und so auf rot steht, aber da haben wir wohl einfach ähnliche Vorlieben.
    Das werde ich jetzt aber mal genauer prüfen und deinen Blog auf den Kopf stellen.
    Das DEINE Tasche wunderschön ist, muss ich nicht mehr erwähnen oder?^^

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Julia,
    bei dir lag ich richtig *juhu ;)
    Auf jedenfall sieht sie ganz toll aus und das SChnittmuster sieht sehr interessant aus, dass muss ich mir nochmal genauer ansehen ;)
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  23. Yeah...Julia!
    Ich glaub Deine Tasche ist eine der wenigen, die ich richtig geraten habe. *freu
    Was aber total lustig ist, war das Schnittmuster. Als ich am PC saß und die Tasche gesehen habe, dachte ich direkt "Huch, sieht ja aus wie ne City-Bag" und dann "Nee, kann ja gar nicht sein".
    Im nachhinein zum kaputtlachen, dass es tatsächlich eine ist!
    Super schön mit dem Kunstleder, kannst Du ruhig öfter was mit machen :-)

    LG
    Kati
    Ka

    AntwortenLöschen
  24. Na wenn du selber schreibst, dass die Tasche untypisch für dich ist, dann muss ich ja kein allzugroßes schlechtes Gewissen haben, dass ich deine Tasche nicht direkt erkannt habe und dir eine andere angedichtet habe. Sie ist echt schön geworden und gerade die Kombination mit dem Kunstleder gefällt mir richtig gut.
    LG, Geo

    AntwortenLöschen
  25. Oh, manno! Im Nachhinein ist man so viel schlauer!!! Klar passt diese Tasche total zu dir - warum habe ich es nicht geschafft, sie dir zuzuordnen? Da hast du ja gleich mal 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen - Probenähen und BSA - und das mit einer wirklich tollen Tasche!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  26. Deine Tasche ist super schön, und hätte auch sehr gut zu kirschsüß gepasst, finde ich *lach*. Der Schnitt gefällt mir auch sehr und auch das Kunstleder macht sich da echt klasse. Aber stimmt, ich habe auch so ein schwarzes Kunstleder, dass sich etwas dehnt, das ist beim Nähen nicht hilfreich. Und wie toll, Du hast ja sogar den passenden Ordner zur Tasche ;). Und ich weiß nun, dass rot weiß gepunktet auch typisch "julibuntes" ist. Viele liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  27. Ui die sieht ja toll aus! Und rot mit weißen Pünktchen ist auch dabei! *schwärm* Traumhaft schön geworden...die dürfte mich auch begleiten. :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  28. Eine schöne Tasche und es passt ja auch einiges rein, wie dein toller Ordner.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  29. Also ehrlich ... ICH wusste, dass das deine Tasche ist *höhö*

    Ich kann ja gar nicht verstehen, was die anderen damit für Probleme hatten. ;-)

    Nein, im Ernst, deine Tasche ist toll geworden und hat durchaus im "Style" von Julibuntes!
    Ab und an muss man doch auch mal was Neues ausprobieren dürfen.
    Kunstleder vernähe ich ansich ganz gerne, nur leider lässt sich mit meinem Teflonfüßchen lediglich nähfußbreit ordentlich absteppen und ich steppe gerne knappkantig ab, das wird dann aber immer irgendwie krumm... *hmpf*

    Deine Tasche wurde wirklich sehr oft (12x) der lieben Janin angedichtet, obwohl die doch eigentlich "Kirsch"süß heißt, aber immerhin haben doch 15 Mädels auf dich als Schöpferin getippt. Bloß mir hat sie niemand zugeordnet, lag wohl am braun, obwohl die Zwergentasche ja auch braun ist und die wurde mir immerhin zweimal angedichtet. *lach*

    Deine Citybag hat wirklich eine schöne Größe und gefällt mir optisch sehr gut (für mich dürfte es allerdings wirklich kein braun sein *g*), lediglich mit der einen Innentasche käme ich nicht klar. So chaotisch wie ich sonst immer bin, ich werde verrückt, wenn ich in meiner Tasche wühlen muss wie ein Trüffelschwein. *kicher*

    Das Absteppen der Träger finde ich genial, es sieht toll aus und was die Träger angeht, probiere ich immer gerne mal was Neues aus, danke für den Tipp und danke auch, dass du mitgemacht hast.
    Vielen lieben Dank auch an Kerstin, dass sie für dich eine kleine "Extrawurst" gebraten hat und du deine Tasche geheimhalten konntest. :-)

    Liebste Grüße
    und ein schönes Wochenende

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Aufklärung, liebe Julia, dass deine Tasche GRAU ist!

      Irgendwie liegt es wohl am Kombistoff, dass das grau wie braun aussieht, jedenfalls auf meinem Monitor!
      Gut, grau hätte man mir natürlich schon zuordnen können und Äpfelchen habe ich ja auch schon zahlreiche vernäht, aber es sollte nicht sein und das ist auch gut so, denn es ist und bleibt ja DEINE Tasche!

      Super Beitrag!

      Liebste Grüße
      und jetzt ... eine tolle Woche :-)

      Sabine

      Löschen
  30. Die Tasche ist so klasse und die Äpfel haben mir den entscheidenden Tipp gegeben. Auch innen und im Detail sieht sie klasse aus. Deinen Zusatz finde ich total klasse :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  31. ...Und auch ich habe gedacht, dass die von Janin ist... Tststs!
    Ist ganz wundervoll geworden, Deine Tasche!
    Den Schnitt möchte ich unbedingt auch noch nähen!
    Liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  32. Das ist eine super Tasche geworden. Die Mischung mit den Materialen und Farben finde ich klasse.
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!