Sonntag, 22. Juni 2014

Lange geplant...

... und heute spontan erledigt
(na ja, angefangen...):

Wir haben auf den Esszimmerstühlen Sitzauflagen,
die um die zehn Jahre alt und aus hellem Stoff sind.
Nach einigen Tusch- Bastel- oder Tomatensoßenaktionen
sehen die nicht mehr so toll aus
und ich wollte schon ganz lange neue Bezüge nähen.

Heute Morgen, als die lieben Kleinen um halb sechs meinten,
die Nacht wär vorbei
(wetten Morgen wird gemeckert, wenn sie aufstehen sollen;
und das eine halbe Stunde später... 
Warum ist das nur so?!)
hab ich dann spontan ein Kissen aufgetrennt, 
damit ich es als Schnittvorlage nehmen kann.

Und nach dem Mittagessen,
hab ich etwas Zeit gehabt,
um die erste Auflage zu erneuern:

Das große Mädchen hat den Stoff 
für "ihre Sitzauflage" ausgesucht. 
Ihre Wahl ist auf den schönen 
swafing-Hameln Stoff  (hier her) gefallen.

Mein Mann fand ein bisschen bunt...
Und tatsächlich ist türkis im Wohn-Esszimmer
 nicht so wirklich vertreten...

Mein eigentlicher Plan ist es,
die Stuhlkissen alle ganz unterschiedlich 
und kunterbunt zu beziehen...
Mal gucken, ob ich das noch mal überdenke...

 An den meisten Stellen sitzt das Kissen gut. 
An ein zwei Stellen muss ich noch mal ein bisschen anpassen,
aber ich glaube im Alltag fällt es keinem auf,
dass es nicht perfekt ist.

Mein Plan ist es, im Schnitt wöchentlich 
ein Sitzkissen zu nähen,
insgesamt werden es acht.

Ob das was wird,
werdet ihr ja sehen...

Das hier verlink ich jetzt noch beim sewing sasu
und wünsch euch eine schöne Woche,
viele liebe Grüße
Eure
Julia

Kommentare:

  1. Das ist sehr schön. Ich finde, türkis passt zu dem dunklen Holz des Stuhls ganz hervorragend.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus! Viel Erfolg beim Einhalten des Nähplans :-)

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Na das nenne ich mal wirklich gelungen, super toll!
    GlG Aylin

    AntwortenLöschen
  4. Perfekt! Der wundervolle Stoff (sind wir nicht Glückskinder?) passt klasse zu dem wunderbaren, dunklen Holz des Stuhls! Mir gefällt es ganz ausgezeichnet!
    Ich bin gespannt auf die nächsten wochen...

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Sieht echt klasse aus! Tja und wenn türkis im dem Zimmer noch nicht wirklich vertreten ist, dann wirst Du wohl Deko shoppen müssen. Nützt nu mal nix, was sein muß, muß sein!
    LG vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  6. Sieht schön aus ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das Stuhlkissen ist schön geworden!
    Ich finde die Idee super, dass sich jede ihr Kissen selber aussuchen darf. Ein bisschen bunt schadet nie :-)

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Klasse Idee! Sieht super aus! GLG

    AntwortenLöschen
  9. Super Plan !
    Der erste Stoff gefällt mir schon mal richtig gut.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Julia,

    toller Plan und tolles Kissen ... also ich bin gespannt, wie Eure Stühle am Ende aussehen und was für tolle Stöffchen Du da noch aus Deinem Regal ziehst. Dann noch farblich eine Patchworkdecke dazu aus allen verwendeten Stoffen und schon fügt sich das ganz wieder ... oh ich sags ja, dieses verdammte Kopfkino ... schon wieder ist es an! Kunterbunte Kissen, jedem sein Stöffchen ... super schöne Idee. Ich mach mal das Kopfkino wieder aus, sind ja Deine Kissen und Dein Tisch und Dein Wohnzimmer ... hach das wird gut! Du machst das schon!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  11. *lach
    die Arbeit habe ich mir letztes Jahr auch gemacht und ich kann dir nur sagen, es lohnt sich auf jeden Fall!!! Das erste ist super schön geworden, machst Du alle gleich oder unterschiedlich???
    *kuntscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  12. Der sieht ganz toll aus!
    Und die Idee, jedem "sein" Sitzkissen zu nähen finde ich wunderbar.
    Das macht das Sitzen dch gleich noch gemütlicher!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Julia,

    das ist eine klasse Idee und ich liebe es, wenn ein Raum bunt und individuell ist. Ich mag auch gern Essgruppen mit viele unterschiedlichen Stühlen. Daher ist der Gedanke mit den verschiedenen Sitzkissen spitze. Jeder darf sich einen Stoff aussuchen und hat so seinen ganz persönlichen Platz!

    Die erste Wahl hat Deine Tochter sehr gut getroffen und ich bin gespannt, wie es weitergeht :o)

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!