Donnerstag, 6. Februar 2014

Moneten...

immer mal wieder 
muss ich beruflich
von mehreren Menschen 
kleinere Geldsummen 
"eintreiben"...

Das kann manchmal ganz schön nervig sein,
wenn man hinter manchen her sein muss...

Bisher hab ich das in so einer 
schnönen Sparkassengeldtasche gesammelt;
aber ab jetzt wird mir das Geld eintreiben 
ein Vergnügen sein,
denn ich hab mir eine kleine Geldtasche genäht:

Den Schnitt hab ich selbt gebastelt...
Den grünen Stoff hab ich zu Weihnachten 
in einem Wichtelpäckchen bekommen.
Und das grün der kleinen Äpfelchen passt perfekt dazu...

Und dann hab ich den Igel aus meiner Schatzkiste "geopfert".
(Ich tu mich ja immer 
ein bisschen schwer,
 die schönen Dinge auch zu verwenden
und guck sie mir ewig an; 
aber ist ja Quatsch,
so seh ich den Igel viel öfter, 
als wenn er bei den anderen Schätzen schlummert...)

Damit kein Irrtum aufkommt, für was die Tasche ist;
ein kleiner Anhänger;
samt Glückspilz (der ist gekauft),
damit ich vielleicht 
nicht ganz so viel hinterherrennen muss...

Hier noch mal ein Blick ins Innere,
noch ein schöner grüner Weihnachtswichtelstoff...

So, ab jetzt muss es einfach Spaß machen...
und ich werd alle ganz oft erinnern, 
weil ich diese Tasche rausholen will!!

 Mehr Rums hab ich diese Woche nicht.
Der marschiert aber noch 

Hier gibts bald was zu feiern,
bis dahin
viele liebe Grüße
Eure
Julia

Kommentare:

  1. Wunderschön, Julia!

    Der Plan, die Idee dahinter, die Umsetzung und nicht zuletzt die Präsentation! :-)

    Ich kann dich übrigens nur allzugut verstehen, ich tue mich auch immer sehr schwer damit, an meine "Schätze" zu gehen.
    Könnte ja nochmal was Besseres kommen, was Passenderes... ;-)

    Nee, in deinem Fall nicht - passt perfekt!

    Liebe Geisterstundengrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. die ist ganz und gar wundertoll! ♥
    die Stoffe, der süße Igel, der Glückspilzanhänger ... einfach alles! :o)
    viele liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Süße Tasche.
    Viel Spaß damit.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    das Täschchen sieht toll aus, sooo viele schöne Details!
    Die Stoffe sind genau mein Ding, die würde ich Dir glatt mopsen!
    Hach, und Dein Schatzkisten-Igel hat ja nun ein tolles Plätzchen bekommen - der ist einfach knuffig!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia,

    das Täschchen sieht super aus! Da macht sicher auch das bezahlen Spaß!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. ooohh die ist ja süss geworden und der igel ist das perfekte tüpfelchen auf dem i - und das geld sieht auch lecker aus ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  7. Sehr, sehr hübsch ist dein Geldtäschchen geworden!!! Und der kleine Igel ist ja echt Zucker!!
    Liebe Grüße, SAndra

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die Tasche ist total süß! Da würde ich auch was einzahlen... :-)

    AntwortenLöschen
  9. Da ist ja der süße Igel aus deiner Schatzkiste <3 Ich geb dir auch all meine Goldtaler ;)
    GLG Kristina

    AntwortenLöschen
  10. Sollte etwa der Igel der neue Fuchs sein? *lach* Dein wunderwunderschönes Täschchen spricht dafür. Klar musste ich gleich auch mal in die Schatzkiste hineinlunzen und bin ganz neidisch geworden. ;-) So tolle Applis, und das schüttelt sie einfach so aus dem Häkelarm? Wahnsinn! Aber zurück zum Geldtäschchen: Ich find's großartig, bin verliebt und würde mich sehr freuen, wenn ich es auf meinem Pinterestboard "Taschenglück" pinnen dürfte. Darf ich? Selbstverständlich mit Verweis auf deinen Blog. Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Oh, die ist ja klasse. Der Stoff gefällt mir total gut und der Igel ist total gut gelungen...will auch so eine Schwägerin :-)

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  12. Oh so ein Täschchen hätt' ich auch gerne - natürlich gut gefüllt versteht sich ;)
    Sieht super aus!
    Sei lieb gegrüßt,Christin

    AntwortenLöschen
  13. Das Täschchen ist wirklich niedlich und der Igel gefällt mir ganz besonders gut.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Haha wunderschön ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  15. Super schön. Der Igel hat diesen Ehrenplatz aber auch wirklich verdient.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön das umgesetzt ist und eine tolle Idee, Häkeltierchen zu verarbeiten! Gefällt mir sehr gut!
    übrigens möchte ich dich noch zu meinem Bloggeburtstag einladen ... ich feiere bis zum 22.2. und es gibt jede Menge zu entdecken: Verlosungen, Gastblogs, DIY etc. ... freue mich auf deinen Besuch!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ein wirklich hübsches Täschchen geworden! So ein Igelchen hat auch das Zeug dazu der neue Star unter den Nähmotiven zu werden. Oder war der am Ende schon vor den Eulen und vor meiner Nähliebe da? Wunderbar!
    LG Marlies

    AntwortenLöschen
  18. Ach ist das niedlich! Ja ich kenne das mit den gehüteten Schätzchen. :-)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  19. Das mit dem opfern aus der Schatzkiste kenne ich... aber das ist schon richtig, dass Du ihn aus der Schatzkiste gerettet hast und er sieht zuckersüß auf dem Täschchen aus... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  20. Ich glaube langsam ist bei mir Fuchs out und Igel IN. Die gibt es ja momentan in zu knuffigen Variationen. Echt niedlich dein Täschen!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Oh wie wundervoll ist dieses Moneteneintreibertäschlein :)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  22. ohhh wie zauberhaft. Wie süß mit dem kleinen Igelchen.
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  23. Total süß und viel besser, als so ein blödes Sparkassentäschchen! Mit meinen "Schätzen" geht es mir ähnlich wie dir, sie sind immer viel zu schade zum benutzen, was wirklich Quatsch ist, wie man hier sieht, der Igel
    ist genau passend.
    LG Anja.

    AntwortenLöschen
  24. Super Idee und das wäre doch auch glatt was für Scharlys Kopfkino, oder?
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  25. wuaaaaaaaaah...du bist glaub die allerHERZlichste MONETENeintreiberin EVER ;-)
    wenn ich könnt, würd ich dir ALLES geben mit deinem wahnsinnigschönen täschchen *grins*
    dickes küsschen drauf
    silke♥

    AntwortenLöschen
  26. Ach....Sparkassenlangweiligtasche...das geht doch gar nicht!
    Die Tasche ist echt schöööönnn!!!!!

    Wunderschön un´m genau zu sein!
    Und dann mit dem Igel aus Deinem Schatz!
    Toll!

    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  27. Ich finde sie wunderschön!
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  28. Musste gerade lachen! Weil ich das auch kenne, ich häkele etwas, finde das total schön und mag es dann nirgends drauf verwenden, weil es doch zu schade dafür ist;-)... Ist wirklich ein Spleen. Auf der süßen Tasche sitzt er perfekt und kann dich jeden Tag erfreuen. Und den Apfelstoff habe ich hier auch schon so oft verarbeitet. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  29. Das Täschchen IST wunderschön. Und der Igel und der Pilz haben mirs besonders angetan.
    Da macht das Geldeintreiben hoffentlich mehr Spaß.
    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!