Samstag, 30. November 2013

Schwarz-rot

nicht nur eine politische Koalition...

Auch hier kommt diese Farbkambination zur Zeit recht häufig vor...

Dabei arbeite ich diesmal auf Wunsch
einer Dame, die ihren Enkelsohn überraschen möchte...


Es sollte eine Kuscheldecke mit dem Namen werden.
Die Decke ist fix und fertig gekauft, der Name mit Hilfe von Vliesofix appliziert.

Auf die Hälfte gefaltet und leider schrecklich knitterig...

Und das Ganze ist so himmlisch kuschelig,
dass ich jetzt endlich auch mal eine eigene Kuscheldecke brauche!
Nicht immer nur die anderen...

Diese Kuscheldecke darf sich noch hier und hier vortsellen.

Euch allen 
liebe Grüße
EUre
Julia

Freitag, 29. November 2013

Endlich wieder!


Diese Woche war er da.
Einer meiner Lieblingstage im ganzen Jahr:

Der Tag, an dem "mein Stern" endlich wieder hängen darf:


Und jetzt leuchtet er, bis zum Ende der Weihnachtszeit
und vermutlich auch ein bisschen länger!

Ich freu mich immer wieder daran!

Ansonsten sieht es hier noch nicht sehr weihnachtlich aus.
Das müssen wir am Wochenende mal nachholen.

Wer sich sonst noch freut,
seht ihr wie jeden Freitag *hier*.

Euch ein schönes Wochenende
und einen schönen ersten Advent
viele liebe Grüße
Eure
Julia

Donnerstag, 28. November 2013

Es rumst Knöpfe!

Da der Tag leider nicht 48 Stunden hat, 
gibts heute nur einen kleinen Rums.
Aber besser klein, als gar nichts für mich zu machen ;D

Bei Pimpinchen habe ich  gewonnen.
Unter anderem Knopfsets von Snaply.
Ich hatte auch noch ein Set vom Kaffeeröster hier liegen.
also ran ans Werk!

Glaubt es mir, es macht total Spaß
und ich musste mich zurückhalten,
nicht alle auf einmal zu beziehen!

Darum hier meine bescheidene Knopfausbeute:


Groß

Mittel

klein und ganz klein.

Die ganz Kleinen sind die vom Kaffeeröster. 
Mit dem System bin ich nicht ganz so gut klargekommen.

An für sich ist das echt easy und geht schnell.
Da werden noch viele nachkommen!
Und auch wenn diese am Ende nicht alle bei mir bleiben werden,
haben ich sie für mich gemacht,
und der ein oder andere wird auch "für immer" hier bleiben,
von daher ab damit zu
Mal gucken, was die anderen so gewerkelt haben...

Euch allen liebe Grüße
Eure
Julia

Dienstag, 26. November 2013

Wachstumsschub

Mein kleines Mädchen ist ja verliebt in den
Happy-Girl-Lillestoff; für sie ist das Pippi Langstrumpf!

Könnt ihr Euch das Drama vorstellen, als wir feststellten, 
dass diese Lina wirklich nicht mehr passt.
Sie war von Anfang an etwas knapp 
und hat den Wachstumsschub einfach nicht mitgemacht...

Also musste ganz schnell Ersatz geschaffen werden.
Als Kombistoff dient wieder der Vichy-Karo-Lillestoff.


Erste Anprobe mit Papa
(da ist hinten noch vorne; 
"woher soll man denn da auch erkennen, wo vorne ist;" fragt mein Mann?!)

 Da ist Pippi Lanki!!!

Shirt gewendet, und nur noch Faxen im Kopf!

Dann darf sich das gute Stück,
das eigentlich nur zum schlafen ausgezogen wird
(und das nicht freiwillig)
bei meertje ,
  bei der meitlisache 
und beim  kiddikram vorstellen.


Euch allen liebe Grüße
Eure
Julia

Montag, 25. November 2013

Mialomas "Loma"

Zwei Post an einem Tag?
Das gibts es hier fast nie
und hat auch heute einen guten Grund:
Bei Mialoma (Christin) gibt es hat ein neues eBook:

LOMA,
eine ganz wunderbare Tasche.
Ich habe mich riesig gefreut, 
als Christin fragte, 
ob ich schon einmal probenähen würde.
Natürlich wollte ich;
aber seht selbst:



 Loma ist etwa 38 x 38 cm groß 
und bietet Platz für alles Notwendige
und für noch ein bisschen mehr ;D


Ich hbae sie aus Cordstoff genäht.
Aus "Eulenreigen" und rotem Cord mit Pünktchen von Stenzo.
Beides waren Reststücke, die komplett für die Aussentasche nicht mehr gereicht haben.
Darum der Stoffmix...


Als Zwischenlage habe ich Bodenwischtücher benutzt.
Die Tasche hat eine wunderbare Standfestigkeit.



Damit nichts verrutscht,
 habe ich die Wischtücher und den Oberstoff abgesteppt.
Sieht dazu noch schön aus;
ließ sich aber irgendwie nicht wirklich aufs Foto bannen...



Innen gibts noch ein geräumiges Fach 
für den ganzen Kleinkram,
den man sonst immer suchen muss.



Die Tasche bietet ganz viel Platz 
für Betüddelungen jeglicher Art.
Die Anleitung ist verständlich, bebildert, 
für Anfänger geeignet
 und lässt sich schnell umsetzen.



Und wer jetzt auch eine "Loma" nähen möchte,
für sich selbst, für Weihnachten oder oder oder,
der bekommt das eBook *hier*;
und das allerbeste kommt je bekannlich zum Schluss:
Christin schenkt uns das allen,
es ist ein Freebook!!!

Vielen Dank du Liebe!

Euch allen 
liebe Grüße
Eure
Julia

Alles eine Frage

der Definition...

Heute ist Zwischenetappe 
beim Kochschürzen-Sew-Along 
bei Martina,

Titel:
Fast fertig!

Na ja, und da sind wir bei der Definitionssache.

Mein Plan ist ja der,
aus alten Jeans Stoff zu patchen,
aus dem eine Schürze, 
nach einem eigenen Schnitt,
zu nähen
und mit etwas Zwergenschönem zu betüddeln.
 

Natürlich bin ich fast fertig!

Ich hab jede Menge Jeans 
in kleine Quadrate und Rechtecke geschnippelt,
ich hab einen Schürzenschnitt gemacht
(zu Grunde liegt eine vorhandene Schürze)
ich hab ein eBook eingekauft und ausgedruckt
und ich hab alle anderen Näh- und Applikationszutaten vor Ort.

Also, wenn das nicht als "fast fertig" zählt,
weiß ich ja auch nicht... 

Ist doch nicht mehr viel zu tun;
nur noch den Stoff patchen,
zuschneiden, einfassen applizieren...
Kleinigkeiten... ;D

Ich hoffe mal sehr
(ich bin ja Optimistin,
hast schon einer gemerkt?!),
dass ich in einer Woche eine komplette Schürze präsentieren kann...
...und wenn nicht?
Dann dreht sich die Welt bestimmt immer noch weiter!

(Im echten Leben sind im Moment einfach zu viele Dinge gleichzeitig,
so dass fürs Nähen und Bloggen nicht so viel Zeit bleibt!)

Wie es schürzentechnisch anderswo aussieht,
seht ihr hier! 

Viele liebe Grüße
Eure 
Julia

 


Sonntag, 24. November 2013

Tadadada! Gewinner!

Alles hat ein Ende.
Auch eine Verlosung!

Die Glücksfeen sind zur Tat geschritten
(Glücksfeenkostüme mussten angezogen werden,
sonst bringt man kein richtiges Glück;D
Und wenn man es eilig hat, geht das auch über den Schlafi...)


Und das sind die Gewinner:

Ihr Lieben,
meldet Euch doch bitte kurz per Mail
(julibuntes@gmail.com)
und teilt mir Eure Emailadresse, bzw. Adresse mit; 
damit sich eure Gewinne auf den Weg machen können.

Allen anderen einen schönen Sonntag.
Viele liebe Grüße
Eure
Julia

Samstag, 23. November 2013

Endspurt!

Heute könnt ihr noch
hineinhüpfen in den Lostopf:


Wer noch mitmachen möchte;
bitte  *hier*  entlang!

Morgen oder Anfang der Woche werden dann
die Gewinner ermittelt!

Ich drücke die Daumen!

Liebe Grüße
Eure
Julia

Freitag, 22. November 2013

Geburtstagsfreuden

Es gibt wohl kaum Anlässe,
zu denen sich mehr gefreut wird,
als zu einem Geburtstag.
Vor allem, wenn es der 3. Geburtstag ist...

Am Dienstag hatte das Kleine Mädchen seinen...
Vielen lieben Dank für die vielen Glückwünsche
und die netten Worte zum Geburtstagsshirt...
Die Tragebilder folgen weiter unten.

Denn erst einmal möchte ich zeigen, 
was das kleine Mädchen von meiner Freundin,
der lieben Superjetti,
bekommen hat:

Eine sehr schöne Malmappe,
ganz nach dem Geschmack des kleinen Mädchens:

Innen mit Steckfächern für Stifte und Kleinkram.
Mittig ist ein Gummiband fixiert, 
über das man die Mappe (natürlich mit Pferd!)
ziehen kann.

Hinten ist ein Malblock befestigt.
Eine supertolle Mappe kann ich nur sagen.
(Ich muss gestehen, 
ich weiß nicht, 
ob die "Freestyle" entstanden ist 
(ich tippe aber mal ja) 
oder ob es dazu eine Anleitung oder ähnliches gibt...

Außerdem gab es noch ein Hängerchen,
Christina in Lieblingsfarben:
Auch wenn es noch ein bisschen groß ist,
musste es angezogen werden. 
Das Ausziehen erfolgte auch nur unter Protest!

Liebe Superjetti,
vielen Dank;
schön, dass wir dich haben!

Das ist übrigens auch ein ganz toller Grund,
um sich zu freuen:
tolle Freunde!!!

Beim Geburtstag wurde sich 
natürlich auch über so viele Sachen gefreut,
dass ich sie gar nicht alle aufzählen kann.

Für meine Tochter waren die Kerzen das Tollste!


Das Geburtstagsshirt war auch ein Volltreffer.
Ich hab schon ganz entrüstet zu hören bekommen, 
dass ich es in die Wäsche getan habe...


Und endlich eine eigene Reitkappe...


Und feiern mit den Gästen...

Ein toller Tag.
Der das kleine Mädchen umgehauen hat.
Jetzt ist sie angeschlagen und nicht richtig fit...

Dabei soll die Reitkappe doch am Sonntag
beim Reitertag so richtig zum Einsatz kommen...
Aber ich hoffe und denke mal, 
dass sie bis Sonntag wieder fit ist.

Und die große Schwester soll auch zum Reitertag
und am Tag vorher gibt es noch ein gaaanz wichtiges Ereignis,
was schon für viel Vorfreude und Aufregung sorgt:


Warum sind eigentlich alle Sachen auf einmal?.
Drückt uns mal die Daumen, 
dass alle durchhalten und alle alles mitmachen können,
auf dass sie sich schon so lange freuen...

Wer sich heute sonst noch freut und über was,
könnt ihr, wie jeden Freitag beim Freutag sehen!

Euch allen ein schönes Wochenende
und viele liebe Grüße
Eure
Julia

Donnerstag, 21. November 2013

Reliefstäbchen

Da staunt ihr, was?!
Die kann ich jetzt häkeln: Reliefstäbchen!
Das verdanke ich der allerlieblichsten Christiane,
die ein neues Häkel-eBook "Sieben Sachen" rausgebracht hat.
Und ich durfte schon mal ran...

Von den sieben Sachen habe ich mir 
als erstes einen Loop ausgesucht,



Wieder in schwarz roter Kombination.



Gehäkelt mit Reliefstäbchen.
Bis zu dieser Anleitung hab ich nicht einmal geahnt, 
dass es soetwas gibt.
Da das Vorgehen aber Schlaufe für Schlaufe erklärt wird,
ging es ganz einfach!


Der Loop kann in Länge und Breite 
variabel angefertigt werden.
Meiner liegt recht eng am Hals an,
da meine Winterjacke einen hohen Kragen hat 
und etwas Voluminöses einfach keinen Platz mehr findet.


Die Anleitung ist absolut anfängertauglich.
Neben dem Loopschal wird beschrieben, 
wie man andere Schals, Mützen und Stulpen häkeln kann.

Hier wird noch so einiges folgen.
Meine Tochter klaut mir schon immer diesen Loop, 
weil sie ihn so schön findet.
Da braucht sie wohl einen eigenen...
und ich möchte noch Stulpen...
und überhaupt!

Hmm, so ein Tag bräuchte 48 Stunden,
das wär schön...

Wenn ihr jetzt auch etwas von den Sieben Sachen häkeln möchtet,
bekommt ihr das eBook *hier*.

Vielen Dank, liebe Christiane, für das Vertrauen,
ich hätte nicht gedacht, 
das Häkeln so viel Spaß macht!

Was es heute noch sofür sich selbstgemachtes gibt,
seht ihr bei Rums.

Euch allen liebe Grüße
Eure
Julia

P.S. Wer will noch mal, wer hat noch nicht?!
Bis Samstag, den 23. 11.2013 könnt ihr noch an der
Verlosung teilnehmen.
Dazu bitte *hier* entlang!


Das eBook "Sieben Sachen"
 wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt,
also ist das hier Werbung.
Werbung, die ich sehr gerne mache, 
da ich absolut hinter dem Produkt stehe!

Dienstag, 19. November 2013

Heute

wird gefeiert!
Geburtstag vom Kleinen Mädchen!


Natürlich gibt es für das Geburtstagskind 
ein Geburtstagsshirt!

Ich finde diesen Schnitt einfach genial.
Und das Feld da oben bietet sich einfach an für eine Zahl...


Und endlich ist der tolle Rotkäppchen-Lillestoff zum Einsatz gekommen.
Kombiniert mit Fräulein Gänseblüm Stoff von Laura und Ben.
Ich bin gespannt, was das Kleine Mädchen 
zum ersten Geschenk des Tages sagen wird...
Tragebilder werden nachgereicht...

Euch allen ein schönen Tag,
ich werde mich heute hier mal rar machen,
viele liebe Grüße
Eure
Julia

Das Shirt macht die Runde:

Freitag, 15. November 2013

Es gibt...

... selbst in so hetkischen Wochen, wie diese eine war,
Grund zur Freude!

Zum einen, wir sind gesund, es geht uns gut.
Das reicht eigentlich schon absolut zum glücklich sein!

Dann haben aber viele von Euch, für eine ganz besondere,
nicht alltägliche Freude gesorgt...

Ich habe den zweiten Platz bei
gewonnen. 
Und das tolle daran, es war keine Verlosung,
sondern ein Voting! Das heißt, 
ganz viele Menschen haben mir 
oder besser dem von mir gepimpten Shirt ihre Stimme gegeben...
Dankeschön!

Beinahe bin ich ja froh "nur" zweite geworden zu sein.
Es gab so viele wunderbare Preise,
zwischen denen man wählen konnte.

Und heute ist mein Preis mir der Post angekommen:
Ein prall gefülltes Snaply-Päckchen.
Ganz besonders freu ich mich darauf, die Knöpfe zu beziehen...

 Und als wäre das noch nicht genug,
habe ich auch noch bei Jos Creative bei der Verlosung eine "Love-Mag" gewonnen.
Eigentlich sogar schon letzte Woche,
ich habs aber gar nicht mitbekommen,
bis ich sie in Händen hielt.
(das ist nicht so ein Grund zur Freude,
z.Z. werden in meinem Dashboard manche Posts gar nicht 
oder erst mit reichlich Verspätung angezeigt...)
Vielen Dank Janine!

Jetzt werdet ihr Euch fragen, warum denn da zwei Magazine auf dem Foto sind?!
Das kommt daher, dass mich die liebe Natalja,
die Mama-in-Vollzeit auch mit einer Lovemag überrascht hat.
Darüber und über die lieben Worte 
freue ich mich immer noch wie verrückt. 
Danka Natalja!

Eine Lovemag werde ich hier weiterreichen, 
so kann ich ein bisschen Freude abgeben!

Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende,
mit ganz vielen schönen Momenten!
Einige dieser Freumomente aus dieser Woche und von heute,
könnt ihr Euch beim Freutag angucken.
Ich werd das jetzt machen.
(Sorry, wenn ich zur Zeit nicht so viel zum Kommentieren komme,
aber irgendwie bleibt im Moment 
nicht ganz so viel Zeit dafür. 
Ich lese aber fleißig. 
Das wird hoffentlich bald wieder anders...)

Viele liebe Grüße
Eure
Julia

Donnerstag, 14. November 2013

Es wird kalt...

... und ich kann gar nicht mehr alle meine schönen Sachen anziehen,
weil ich friere...

Das geht doch nicht.
Das Snitmönster ist noch gar nicht wirklich zum Einsatz gekommen...
So nicht, nee, nicht mit mir;
da gibts was obendrauf!

Ich hab dann im Stoffladen vor Ort die Schnittmuster durchgeblättert,
und bin tatsächlich fündig geworden...
Nr. 7736 von bu+da young:
"Trägerkleid"
Kategorie "sehr leicht" für Fleece und Walkstoffe

Zu Hause habe ich dann festgestellt, 
dass in diesen sehr leichten Schnitt ein Reißverschluss eingenäht werden sollte,
den hab ich beherzt einfach mal weggelassen, da ich keinen passenden hatte.
Funktioniert auch ohne bestens.
Und auch alles andere hat beim Nähen geklappt;
und das Schnittabnehmen hat mich auch nicht an den Rand der Verzweifelung gebracht.
Es hat alles geklappt...

Und so sieht es aus, mein Trägerkleid aus rotem Fleece:

 Mit aufgesetzten Taschen.

Sehr schön kuschelig,
da muss ich nicht mehr frieren!

Und jetzt ab damit zum Rums.
Ich bin gespannt, was die anderen so für sich gemacht haben...

Euch allen liebe Grüße
Eure
Julia



P.S.
*HIER* 
könnt ihr noch bei der
 Verlosung teilnehmen!

Dienstag, 12. November 2013

Kuschelalarm

Luke der LKW
ist das neueste eBook von LunaJu,
das ich schon einmal probenähen durfte.

Und Luke kommt nicht alleine, er bringt mit Mika, 
dem Mischer noch Verstärkung mit.

Zwei knuddelige Kissen kann man mit dieser tollen Anleitung
schnell nähen und Kinderherzen höher schlagen lassen.

Und hier ist unser Luke:
Das wichtigste zuerst:
Luke kann kleine Büchlein oder Schätze transportieren...

Genäht aus Fleece und Baumwollstoffen.

Mit Applikationen aus Filz.

Nach dem Spielen kann man es sich dann so richtig gemütlich machen ;D

Das eBook ist mit zahlreichen Bildern verständlich erklärt 
und führt auch Nähanfänger Schritt für Schritt zum Erfolg.

Im eBook sind die Anleitungen für Luke den LKW
und Mika den Betonmischer enthalten.
Beide kann man auch in einer Mädchenvariante nähen.
Ein ideales Weihnachtsgeschenk für kleine 
Fahrzeug- und Baustellenfans...
Zu haben ist es *hier*.

Ich wünsch Euch viele liebe Grüße
Eure
Julia

P.S. 
Und dieser Luke stellt sich dann noch mal
beim creadienstag,
bei meertje,
beim kiddikram,
bei made for boys und bei der meitlisache vor.
Ich find ja dieser Luke ist für Mädels und Jungs geeignet,
(mein Mann sieht das anders; was meint ihr?!)
und so ganz ist noch nicht geklärt, wer dieses Exemplar behalten darf, 
eigentlich war er ja als Geschenk gedacht, 
aber ich hab die Rechnung wohl ohne meine Tochter gemacht...


Montag, 11. November 2013

Doch doch...

... dies ist der Post zum 
zu dem die liebe Martina, von Knuddelwuddels aufgerufen hat!

Heute ist Start, und wir sollen unsere ersten Überlegungen
bezüglich Stoff, Schnitt, Betüdellung etc. vorstellen.

Und da kommt diese Kiste ins Spiel:


Die Schürze soll für Große sein.
(Meine Mädchen sind da schon eher überversorgt...)
Wichtig ist mir, dass sie nicht aus einem zu dünnen Stoff ist.
Und da dachte ich, es wäre doch mal eine Gelegenheit meine
Jeanshosenreste etwas zu dezimieren...

Mein Plan sieht folgendermaßen aus,
ich setze aus den zum Teil doch recht kleinen Stücken
ein großes Stück Jeansstoff zusammen, aus dem dann die Schürze wird.
Stelle ich mir ganz hübsch vor, die unterschiedlichen Jenastöne...

Den Schnitt wollte ich mir von einer vorhandenen Schürze abnehmen
und ein bisschen anpassen. Ich brauche auf der Schürze auch keine Taschen oder sowas,
sondern ganz schlicht. Einfassen wollte ich das Ganze mit Schrägband,
das ich seitlich gleichzeitig als Bindeband weiter führen möchte.

Betüddelt soll die Schürze mit etwas Zwergenschönem werden.

Soweit die Planung.
Das sollte zu schaffen sein;
und wenn nicht, dann wird umgeplant...
Was die anderen Damen planen,
seht ihr
*hier*

Viele liebe Grüße
Eure
Julia