Freitag, 30. August 2013

Herbstkind sew-along - Ideensammlung

Ich freu mich ja so, dass es losgeht.
Eine tolle Idee, die Bea von nemada da hatte.

Heute werden die ersten Ideen gesammelt...

Davon hab ich eine ganze Menge...
Ich habe hier ja zwei Mädchen, die benäht werden.
Also, wird es auch zwei Herbstkinder geben.

Meine erste Überlegung war,
dass ich mal "etwas" wegnähen und nicht noch mehr kaufen und "einlagern" möchte...

Folgende herbsttaugliche Stoffe ließen sich ohne große Mühe finden:

Wunderschöner Wollwalkstoff in zartgrün mit Ranken und pinken Blüten.
Mit einem pinken Jersey gefüttert wäre das sicherlich eine tolle Mädchenjacke...
(Oder vielleicht doch ein bisschen kratzig?)


Lila Wollwalk,
grüner, roter und bunt geblümter Wellnessfleece 
(wobei der rote alleine nicht mehr ausreichend für eine Jacke ist)

und

rot weiß gepunkteter, grüner, rostroter und türkisfarbener Fleece.
Sicherlich findet sich auch noch Jersey zum Kombinieren für innen und/oder die Kapuze...

Herbsttaugliche Jackenschnitte habe ich nicht.
Aber diverse Pullover, wie z.B.

Drunter und drüber von Farbenmix,

Jule von Farbenmix und 
den Kronenpulli Bea von Farbenmix (nur ohne Foto...).

Da lassen sich ohne viel Aufwand auch Jacken draus machen.

Und möglicherweise kommt dann noch mein 
toller Gewinn von malu-design zum Einsatz:
(Applikations-CD von cherry-picking)

Das kleine Mädchen mag doch Füchse so sehr
und der Igel passt doch extrem gut zum Herbst...

Soweit meine ersten Ideen.
Wie es bei den anderen aussieht,
könnt ihr *hier* sehen!

Liebe Grüße
Eure
Julia

Donnerstag, 29. August 2013

Was für den Hals

Jawohl, man kann es nicht verleugnen,
der Herbst macht sich auf den Weg.

Find ich persönlich auch gar nicht so schlimm...

Damit mir morgens nicht der Hals friert
und die ollen Halsschmerzen mal wegbleiben,
gabs jetzt einen neuen Loop-Schal:


Den Stoff hatte ich noch übrig vom sommer-mama-sew-along.
Und ich fand ihn fürs Regal viel zu Schade!


"Lia" von swafing.


So schnell genäht,
das diesem bestimmt noch einige folgen werden!

Für heute ist er mein Rums.

Viele liebe Grüße
Eure
Julia

Mittwoch, 28. August 2013

Mittwochs...

mich mit anderen freuen!

Eine liebe Freundin hat nach der  Elternzeit wieder einen Job.
Ha, jetzt geht es wieder anders rum,
morgens früh aufstehen,
und was da alles so zu gehört...

Ich freu mich so mit Dir, liebe K.

Damit der heiße Draht nach Hause zuverlässig steht,
gibts ein kleines Geschenk von mir:


Und es lohnt sich gar nicht, nervös zu werden...
Du machst das schon!

Euch allen
liebe Grüße
Eure
Julia

Dienstag, 27. August 2013

Rotkäppchen...

... titelte die kleine Schwester zur neuen Jacke
vom großen Mädchen.

Na ja, nicht ganz, sondern Fräulein Rosenrot von janeas-world.


Und zwar als Wendejacke von allerlieblichst.


Aus einem Stoffpaket von Michas Stoffecke.


Mit rot-weiß "gesterntem" Kragen.

Zumindest auf der einen Seite.
Denn, der Name "Wendejacke" lässt es vermuten;
man kann sie wenden!


Und schwups, ist sie grün!

Aus Zwergenlandstoff, auch von Janeas World.


Mit grün-weiß gepunkteten Armen


und rot weiß gepunktetem Kragen.

Ja, ich gestehe, ich mag Punkte...

So, die Jacke darf dann mal zum creadienstag,
zu meertje, zur meitlisache und zum kiddikram.

Ich wünsche Euch was,
liebe Grüße
Eure
Julia

Montag, 26. August 2013

Jetzt aber wirklich

Ich habe euch ja hier schon einmal einen Teaser
für das Kreativblogger-Wichteln bei lunaju gezeigt.

Vergesst alles!
Irgendwie wollte das nicht so wirklich passen.
Ich hatte mich da mehr auf "Muster" als Vorliebe eingelassen,
ohne auf die Farben so wirklich zu achten...

Darum bin ich noch mal in mich gegangen
und habe mir was anderes überlegt!

Das ist es jetzt auch wirklich!
Muss "nur noch" "zugeschnitten und zusammengenäht" werden!


und noch mal mehr von oben:



Ich glaub, das wird ganz schön...
Und hoffentlich gefällt "ES" dann auch meinem Wichtelkind...

Noch mehr Einblicke gibts bei lunaju.

Viele liebe Grüße
Eure
Julia

Sonntag, 25. August 2013

Overlock!??


Ich hab ja schon eine Overlockmaschine...


Aber wir zwei sind keine Freunde...
Sie macht nicht was ich will, 
das Ding funktioniert nicht
und steht nur rum!

Aber, ich möchte doch so gerne
elastische Stoffe mit der Ovi nähen
(soll ja um einiges schneller gehen...)

Und jetzt kommt ihr ins Spiel.
Denn ich hab versucht, mich im www schlau zu machen,
mit dem Erfolg, das ich verwirrt bin und nicht wirklich weiter weiß...
Viele neue Begriffe, Beschreibungen und Anpreisungen...

Aber, was braucht eine Ovi wirklich?

Also, teilt doch bitte eure Erfahrungen mit mir.

Welche Ausstatungen sind sinvoll, welche nicht.
Mit welcher Maschine habt ihr gute Erfahrungen gemacht,
mit welcher vielleicht nicht?!

Ich freu mich, etwas von euch zu hören,
habt vielen Dank

und liebe Grüße
Eure
Julia


P.S. Und noch könnt ihr mitmachen:


Klickt *hier*!

Samstag, 24. August 2013

Wie schön,

... dass der Freitag noch bis Samstag dauert!
So kann ich doch noch mitmachen
beim freutag.

Es gab viele freudige Momente diese Woche...

Der Samstagmorgen, mit viel gemütlicher,
gemeinsamer Zeit, zum Kuscheln,
ist einfach unschlagbar!

Dann kam gestern ein wunderschönes Päckchen von misses-cherry
bei mir an!

Und guckt mal, was darin war:

Ist das nicht ein toller Gewinn?

Und dann gibt es bei bea von nemada diese tolle Aktion:

Klar, das ich da mitmache...

Jetzt wünsch ich Euch ein schönes Wochenende,

liebe Grüße
Eure Julia


Freitag, 23. August 2013

Lunchbag-deluxe Anleitung

So ein Lunchbag ist schnell genäht und ein schönes Geschenk!

Zur Verlosung gehts oben rechts in der Sidebar!



Hier und hier gibts schon mal ein paar Beispiele.



Material:



Wachstuch oder beschichtete Baumwolle
Isoliertasche aus dem Supermarkt
Klettband
Stylefix

Zierrat nach Geschmack






Vom Wachstuch benötigt man ein rechteckiges Stück.
Für ein großes Lunchbag nehme ich 30x50cm.

Die Kühltüte schneide ich auf das gleiche Maß.
Benutzt wird ausschließlich die Silberfolie, den Rest kann man entsorgen.

Es werden jeweils zwei Stücke mit den selben Maßen gebraucht.

Außerdem braucht man noch Klettband, halbe Länge plus 3 cm. Bei den Beispielmaßen sind das  28 cm.




Und schon gehts los:

Die Vorseite nach eigenen Wünschen "betüddeln".

Mit Applikationen, Webbändern, Zackenlitze,
Aufnähern; was einem so einfällt.

Ich habe mich für Applikationen im unteren Bereich entschieden.








                               Ein Wachstuchstück und ein  Silberfolienstück
                               rechts auf rechts legen und an der oberen langen
                               Seite zusammensteppen.

                               Mit dem anderen 
                               Wachtuch + Silberfolie ebenso vorgehen.









Die Lagen "aufschlagen", so dass eine lange Bahn entsteht.

Die langen Seiten aufeinander legen, um so die Mitte zu markieren (es reicht, die Kante glatt zu streichen, ein Mittelstrich bleibt dann sichtbar).

Klettband mit Stylefix fixieren. Dabei soll das Klettband etwa 3cm auch auf der Silberfolie liegen.

Ein Tipp zur Umgehung der Friemelei mit dem Stylefix, findet ihr hier.

Klettband festnähen.
Mit dem zweiten Teil ebenso verfahren und das Klettbandgegenstück aufnähen.

                               Nun werden beide Lagen rechts auf rechts
                               übereinander gelegt.

                                Dabei unbedingt darauf achten, 
                                dass die Mittellinie zwischen Silberfolie und 
                                Wachstuch genau aufeinander liegt.

                                Das Klettband fixiert die beiden 
                                Teile ganz gut.

                                Zur Sicherheit nähe ich schon 
                                einmal den Bereich der Mittellinie links 
                                und rechts zusammen.






Anschließend wird ringsrum abgesteppt.
Dabei auf der Silberfolie eine seitliche Wendeöffnung lassen. Diese sollte so groß sein, dass ihr bequem einen Arm hindurchstecken könnt.

Tasche wenden, Wendeöffnung verschließen.




Obere Kante kanppkantig von außen absteppen.


Schon fertig!


Wer noch Fragen zu der Anleitung hat,
kann sich gerne per Mail an mich wenden.

Viel Spaß beim Nachhähen!

(In dem Fall würde ich mich über einen Link hierher sehr freuen!)

Liebe Grüße, Eure Julia






Donnerstag, 22. August 2013

Lunchbag Deluxe - reloaded

Ist das bei Euch auch so;
schöne Dinge kriegen Beine?

So geschehen mit meinem lunchbag-de-luxe.
Na ja, was tun?

Noch eins nähen,
natürlich eine verbesserte Variante!
Ist ja klar:


Innen wieder mit isolierender Beschichtung:


Und diesmal sind gleich mehrere entstanden:


Der rote ist MEINS!
Der blaue mit  Apfel und der grüne mit Herz
sind Geschenke für die Erzieherinnen meiner Tochter,
die jetzt Geburtstag haben, 
und der andere blaue ist für


einen von Euch!

Es macht so einen Spaß zu bloggen,
Leute kennenzulernen und eure Kommentare zu lesen!
Danke, dass ihr hier vorbei guckt!

Wer diesen Lunchbag, mit einem freezer-Pack haben möchte, 
hinterlässt bitte bis zum 31.08.2013 unter diesem Post ein Kommentar!
Wer ohne Blog ist, hinterlässt bitte auch eine E-Mail-Adresse!
Mitmachen darf jeder, der über 18 ist und innerhalb Europas wohnt.

Über das Teilen des Verlosungs-Bildes würde ich mich sehr freuen...


Einen schönen Rums-Tag
und liebe Grüße
Eure Julia


P.S. Hier gibts jetzt auch eine Anleitung zum selber machen...

Dienstag, 20. August 2013

Ich glaub mich knutscht ein Elch!

Manche Menschen bekommen ein 
"Wünsch-Dir-Was-Ich-Näh-Es-Dir"
von mir geschenkt.

So auch eine ganz liebe Freundin.
Sie wollte eine Tasche.

Da ich gerade meine Käfer-Lilo dabei hatte,
sollte es nach etwas hin und her; auch so eine sein.

Aber nicht aus Jeans; was anderes wurde gewünscht.
Restlichen Nachfragen folgte ein "Du machst das schon..."

Na klar:


Sie ist rot geworden.
Aus Cord.

Vorne habe ich eine schwarze Tasche aufgesetzt.
Und darauf thront ...


... ein Elch!
Der Aufnäher war mir bisher für alles zu Schade;
jetzt passte er aber so gut, dass ich ihn leichten Herzens aufgenäht habe.
Außerdem ist er ja für meine liebe M.

-Und mal ganz nebenbei; bei meiner Bestandsaufnahme
habe ich so viele so schöne Dinge in die Hände bekommen,
dass mir klar geworden ist, dass das Sammeln Quatsch ist.
Die muss man auf schönen Sachen sehen!!-


Hinten gibt es ein kleines Reißverschlussfach
fürs Handy oder so...


Innen gefüttert mit Stoff von Ikea.
Der ist so beschaffen, dass eine weitere Vliesschicht unnötig ist...


Das e-book von Zinnoberrot 
gibt es hier!

Viele liebe Grüße
Eure
Julia

P.S. Am dienstag gibt es hier und hier ganz viel zu bestaunen!

Samstag, 17. August 2013

Noch ein Hörnchen

Die beste Werbung ist es ja,
schöne Dinge selber zu benutzen.

Die Nackenhörnchen für meine Mädchen
und für mich haben einer jungen Dame
(und oder ihrer Mutter)
so gut gefallen,
dass sie sich auch eins zum Geburtstag gewünscht hat!

Das mache ich doch sehr gerne!

Eine Seite rot-weiß kariert 

  mit Matroschka

Die andere Seite mit Püh-Dorf Stoff.

Der Schnitt ist von Miss Poppins.
Gefüllt mit silikonverstärkter Füllwatte.
Die ist schön leicht und formstabil.

Ich hoffe, das Geschenk gefällt der jungen Dame...

Liebe Grüße
und ein schönes Wochenende
Eure
Julia

Mittwoch, 14. August 2013

Aufgewärmt

Der Alltag fordert seinen Tribut,
und ich komm im Moment nicht so viel zum Nähen,

darum gibt es jetzt einen aufgewärmten
und quasi neu gewürzten Rums.

-Denn ein Donnerstag ganz ohne Rums, ist ja völlig undenkbar.-

Wir hatten am Wochenende Straßenflohmarkt.
Auf meiner Nähliste stand eigentlich die ganzen Zeit,
unter anderem für den Flohmarkt,
eine Gürteltasche.

Aber irgendwie bin ich nicht dazu gekommen.
Am Abend vor dem Flohmarkt hab ich dann Wechselgeld in eine Dose abgezählt
und mir überlegt, wo ich die denn bloß hinstelle?!

Und dann hatte ich den Geistesblitz:




Im März habe ich mir einen ganz wunderbaren
Das ist ja schon fast eine Gürteltasche...

Also schnell ein Gurtband genommen,
Kam-Snaps dran,


dann noch einen Verschluss
(wie gut, dass man alles aufhebt und parat hat...)


und fertig ist die Gürtel/Bauchtasche;
bereit zum kassieren...


Das Schnittmuster Midsommar (ein Wickelrock mit Tasche),
gibt es hier. Zum runterladen! Ich kann es nur empfehlen!

Und was sonst noch am Donnerstag rumst, seht ihr hier!

Viele liebe Grüße
Eure
Julia

Dienstag, 13. August 2013

Allerlieblichste Wendejacke

Im Urlaub hatten wir ein paar Tage, 
an denen der Wind recht kräftig war,
und eine Jacke angebracht war; sogar mit Mütze.

Wie gut, dass vorgesorgt war!


Das ist so ein schöner Schnitt.
Wir sind schon mehrfach auf die Jacke angesprochen worden...


In rot, weiß
und mit hamburger liebe Glücksklee-Stoff.


Auf dem Rücken ist ein Kleeblatt appliziert...

Dazu gab es dann noch eine leichte Beanie-Mütze,


Die zweite Seite muss ich euch noch schuldig bleiben.
Es gibt noch keine Fotos davon...
Hier blitzen nur schon mal die Vögelchen...

Die zeig ich euch dann ein anderes Mal...

Jetzt erst einmal
viele liebe Grüße
Eure
Julia

Ach so, noch ab damit zum  creadienstag, zur meitlisache
und zum kiddikram.