Freitag, 13. Dezember 2013

Froh zu sein...

"...bedarf es wenig,
und wer froh ist, ist ein König!"

"Mama, dann bin ich eine Königin, so froh, wie ich bin!"
soviel dazu, von meinem großen Mädchen...

Und  in der Vorweihnachtszeit,
gibt es viele Anlässe, um froh zu sein!


Mini-Hexenhäuschen sind hier entstanden.
kleinstädteweise...
(und das obwohl die gar nicht schmecken
 "viel zu süß!" )

 Aber es hat riesigen Spaß gemacht, sie zu "basteln".

Ein kleiner Tipp:
Die Butterkekse erst verzieren, 
Zuckerguss trocknen lassen 
und dann die Häuschen zusammen bauen,
dann rutscht da nichts mehr runter! 
Und den Zuckerguss schön fest anrühren...

Aber es gab noch mehr zum Freuen:

Mein kleines Mädchen und ich waren auf dem Weihnachtsmarkt
in Oebisfelde, wo ich ein kleines Pläuschchen 
mit Bettina von b'engelwirtschaft halten konnte.
Die erste Bloggerin, die ich im echten Leben getroffen habe...
Schön war das.

Und natürlich bin ich angesichts der Schönen Dinge, 
die Bettina macht, schwach geworden:


Der kleine Matroschka-Baumler musste einfach mit ;D

Und ich hab mich beim Suchen gefreut.

Das was ich gesucht hab, 
blieb zwar verschollen, 
dafür sind diese Damen aufgetaucht:


 Ich kann mich dunkel erinnern,
sie vor Jahren gekauft zu haben...

Geht das nur mir so?
Oder kennt ihr das auch?
Soweit mein freutechnischer Rundumschlag,
wer sich sonst noch freut,
gibt es beim Freutag zu sehen...

Euch allen einen schönen dritten Advent
und ein schönes Wochenende 
mit vielen glücklichen Momenten,
liebe Grüße
Eure
Julia

Kommentare:

  1. Oh wie schön!
    Die Hexenwohnhaussiedlung! (Vermietest Du jetzt unter?)
    Das Zufallstreffen mit bekannter Unbekannten! (Die gefilzte Matrjoschka ist ja der Hit!)
    Und das unfreiwillige Wiedersehen mit ehemaligen Einkäufen! (DAS kenn ich-leider immer erst, wenn mans nicht mehr braucht)

    Liebe Grüße und einen wunderschönen dritten Kerzenanbrenntag
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Wichtelinnen doch da wieder aufgetaucht sind! Und es stimmt schon. Es ist eine Wonne, den lieben Kleinen dieser Tage beim Freuen zuzusehen! :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. blogger real zu treffen ist ganz wunderbar, da freu ich mich mit dir mit und wünsche dir ein schönes advent wochenende inmitten deiner kleinen keksestadt :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Das Keks-Dorf steht bei uns auch noch auf dem Plan. ;-)

    Schöne Freugründe hast du da.

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Kekshäuser! :) die stehen auch auf dem Plan wenn Sophia alt genug ist!
    Und der Baumler bzw die Baumlerin ist mindestens genauso süß wie die Häuser!!!
    Ich kaufe öfter nach Weihnachten noch reduzierte Deko, pack sie in die Weihnachtskisten und bin dann im nächsten Jahr überrascht :D nach dem Motto: wo kommt das denn her, das hing doch letztes Jahr garnicht ...
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wow super ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  7. Die Kekshäuser sind super! Wir haben hier auch schon alle Zutaten liegen.
    Die Weihnachtsdamen sind ja schön. Da würde ich mich auch freuen!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Julia,
    na, einen Freutag haben wir ja noch bis Weihnachten ...:
    Vielleicht hast Du´s bis dahin gefunden ...?-
    oder noch andere verschollene schöne Dinge ...
    Ja, die Weihnachtszeit ist voller Überraschungen ... Hihi ...
    Ganz liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  9. Das sind doch schöne Freugründe und die Kekshäuser allerliebst.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  10. Was für schöne Kekshäuschen. Die haben wir mal zu einer Klassenweihnachtsfeier mit den Kindern gebastelt.:
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  11. ooooooh ja den anhänger hätt` ich auch heimgetragen ;-)))
    und die kekshäuschen...hach...die lieb ich auch...hab dieses jahr nur soooo gaaaaaar nix geschafft...hach guck ich mir halt die schätzchen bei DIR an ;-)
    GLITZERliebGRÜSSCHEN
    silke♥

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, liebe Julia!
    Dein fröhlich rotes Äpfelchen ist mir schon bei vielen Blogger-Kommentaren aufgefallen und heute will einfach mal sehen, wer dahinter steckt. So bin ich auf deinem Blog gelandet und weil er mir total gefällt, bleib ich als deine neue Leserin!
    So, ich werde jetzt gleich mal noch ein bisschen bei dir stöbern gehn und sehen, was du noch so alles gezaubert, geschrieben und erzählt hast.
    Deine Häuschen sind super-schön und ich würde da gerne mal Naschen kommen ...hihi....
    Vielleicht magst du mich mal auf meinem Blog besuchen? Das würd mich herzlich freuen!!
    Lass dich ganz lieb grüssen und vielleicht bis bald,
    Sandra von PL&A

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!