Samstag, 3. August 2013

Bestandsaufnahme

Liebt ihr Schnittmuster und Anleitungen auch so sehr wie ich?
Und schöne Stoffe?

Ich denke mal ja, sonst wärt ihr ja nicht hier...

Ich habe mal angefangen Ordnung in mein Chaos zu bringen...

Als erstes habe ich mal die Schnittmuster und Anleitungen sortiert.
Dabei sind mir knapp über 20 in die Hand gefallen, 
die ich noch nie genäht habe...

Das reicht von Kleinigkeiten bis hin zu kompletten Schnitten...


Von diversen Büchern und Zeitschriften spreche ich jetzt mal lieber nicht...

Ich bin mir aber sicher, dass ich sie alle ganz dringend gebraucht habe, 
nicht ganz wenige waren auch Geschenke,
und es sind auch wirklich schöne Sachen dabei...

Und Stoffschätzchen warten auch genug im Regal...


Und der Vorrat an Webbändern, Schrägbändern,
Reißverschlüssen und anderen "Kleinkram"
reicht vermutlich auch die kommenden drei Jahre...



Also erlege ich mir jetzt mal selbst einen Einkaufsstopp
(drückt mir die Daumen, dass ich den Verführungen widerstehen kann, 
die ich so bei anderen sehe...) und vernähe alte/neue Schnittmuster und Anleitungen
mit den Sachen die ich habe...

Liebe Grüße
Eure
Julia

Vielleicht mag ja noch jemand eine Bestandsaufnahme machen?!
Dann seit ihr dran:
Das Bild dürft ihr gerne teilen...





Kommentare:

  1. Oh ja, das kenne ich auch...ich habe mir auch Konsumruhe auferlegt...zumindest , was Stoffe angeht. Ich habe nämlich keinen Platz mehr...aber Zubehör musste!!!! ich eben noch mal kurz bestellen (Kamsnaps)
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, ich glaube das willst du nicht wissen ;-)) Ich denke es würde genau so drauf hinauslaufen wie bei dir - jede menge unbenutzer Schnittmuster (hauptsache Frau hat sich die gekauft ;-))

    glg

    melly

    PS: ICh schau mal die Tage (nun habe ich ab Montag, an den Vormittagen viel Zeit - mal sehen wann ich es schaffe ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Bis jetzt hab ich mich im Griff :-) Wünsche dir viel Erfolg beim vernähen.
    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Sieht ja aus wie bei mir. Ich könnte glaube ich den halben Kindergarten benähen mit meinen Vorräten. Aber ist es nicht toll z. B. abends eine neue Idee zu haben und einfach loslegen zu können? Dafür braucht man halt einen gewissen Vorrat. Es ist also alles gut! ;-)
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. wenn du mich fragst hab ich zu wenig (vor allem stoffe), wenn du meinen mann fragst ist es viel zu viel. fotos folgen...

    liebe grüße
    nora.

    AntwortenLöschen
  6. Ein selbst auferlegter Einkaufsstop????? Muhahahahahaaa….und du glaubst ernsthaft, daß das klappt? Nicht wirklich, gell…..
    Ich glaube, ich könnte locker meine Familie die nächsten 10 Jahre benähen, ohne was zukaufen zu müssen….
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Ohweh,das grenzt ja an Folter........ich Drück Dir die Daumen :0)
    Aber mal Ordnung in Mein Chaos bringen wäre ne super Idee !!!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Julia, da ist ja einiges an Schönem zusammen gekommen ;o)!Für dein Einkaufsstop drücke ich dir die Daumen ;o)!Viel Freude beim verarbeiten deiner Schätze !Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  9. ... und ich dachte schon ich wäre vom Wahnsinn besessen! Aber wenn ich das sehe und in die Kommentare so lese, brauche ich noch keinen Einkaufsstopp. Bin dann mal shoppen....
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe mir auch mal sowas ähnliches überlegt... doch ich glaub nicht dass ich das durchhalte ;-)
    Mal schauen, wie es dir geht.. ob du dann womöglich gelbe Flecken im Gesicht bekommst, oder blaue Punkte auf der Nase.... man weiß ja nie, welche Entzugserscheinungen einen erwarten *gg*
    LG birgit

    AntwortenLöschen
  11. eigentlich brauch ich im ganzen leben nix mehr kaufen und darum hatte ich mir ende letzten jahres auch einen stopp auferlegt. aus verhandenen sind auch sehr schöne stücke enststanden, die ich so ohne stop wahrscheinlich nie genäht hätte. ABER dann kam die gier und so viele neue. schöne stöffchen liefen mir übern weg und nach ca. einem halben jahr bin ich dann doch wieder schwach geworden....schäm

    AntwortenLöschen
  12. :-)) ja, so sieht es bei mir auch aus! Ich erlege mir dauernd ein Einkaufsstopp, aber halte es nie durch...
    Lg
    Johy

    AntwortenLöschen
  13. Ui, das sieht ja spannend aus! Wird bei mir demnächst wohl auch mal fällig.....

    Glg
    Esther

    AntwortenLöschen
  14. ♥ ...lol..ich will es erst gaaaaaaaaaaaaaarnicht wissen was ich noch fuckeln wollte...könnte...müsste...kreiiiiiiiiiiiiiiiiiiiisch!!!! einfach mal wochenlang auf eine einsamen FUCKELINSEL ...lol...das wäre es... ;)
    drück dich!!! & ggggggggggggglg jessi ♥

    AntwortenLöschen
  15. Ha, wußte ichs doch - wir sind alle gleich ;))))))) Ich schaue mal, ob ich in den nächsten Tagen mal dazu komme mein Lager zu fotografieren und es mit euch zu teilen. Kaufstopp habe ich mir auch auferlegt. Insbesondere bei Stickdateien, bei Stoffen ist das bei mir besonders schwierig, weil bei mir um die Ecke ein Stoffe Lagerverkauf ist und ich des Öfteren wie hypnotisiert angezogen werde!

    Liebe Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
  16. Was soll ich sagen, wie bei allen anderen Nähverrückten, auch bei mir sieht es so aus! Mit dem Einkaufsstop habe ich es auch schon versucht, hat nicht lange gehalten. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß beim Schnitte probieren und abarbeiten. Bleib standhaft!!!
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Ja, ich glaube, das geht jedem so. Ich kann den schönen Stoffen da draußen echt schwer widerstehen und trau mich dann nicht sie anzuschneiden. Das habe ich mir aber jetzt persönlich vorgenommen und die letzten Tage auch schon begonnen. Schnittmuster habe ich nicht so viele gekaufte, mehr Zeitschriften. Allerdings muss ich sagen, dass ich die immer wieder hernehme und was daraus nähe. Die Kinder wachsen ja zum Glück.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Julia,
    hab dir mal eine wullewinzige Auswahl(auf die schnelle) verlinkt. Im Nähzimmer lagern größere Schätze.
    Liebe GRüße
    Ella

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!