Montag, 22. April 2013

Sommermädchen- die Zweite

jetzt geht es in die zweite Runde.

Die Ideensammlung fand ich grandios.
Vielen lieben Dank  für eure netten Kommentare!

Ich habe so viele schöne Kleider gesehen, 
dass ich meine Pläne immer wieder in die Waagschale gelegt habe.

Aber, ich bleibe standhaft-
und man braucht eh mehr als ein Kleid...
...wenn ihr versteht, worauf ich hinaus will...

So, nun aber zurück zu diesem Karton,


und seinem Inhalt:

Die "Zutaten" für meine beiden Sommermädchen sind da!

Für das kleine Sommermädchen,
wird es 


Ich hatte den Schnitt noch nicht genäht.
Darum habe ich ihn jetzt einmal ausprobiert:


In der Tunikaversion, ohne Volant,
in Größe 86/92 ohne Nahtzugaben.

Nach anfänglicher Weigerung das Kleid überhaupt anzuziehen, 
wollte sie es gar nicht mehr hergeben.

Aber:
für das Sommermädchen-Kleid, kommt der Volant dran!
Und ich mach es ein bisschen schmaler, da es fast über die Schultern rutscht.

Unentschlossen bin ich, ob ich nicht die Knoten-Verschlussvariante wählen sollte.
Sieht bestimmt schön aus.
Aber ist das auch praktisch?
Kriegt man die Knoten gut wieder auf?
Da bin ich skeptisch...

Farbtechnisch hat sich auch nichts verändert:

Baumwollepopeline in weiß mit roten Punkten und grünen Akzenten.
Übrigens: grün ist nicht gleich grün. 
Habe im Internet bestellt... Na ja, ich werde nicht alles brauchen
und denke, es ist genug dabei, was zusammen passt...

Und das Schönste ist diese Dame:
Ich freu mich so über die Millie


Für das große Mädchen wird es
Ich habe entdeckt, dass die schlichtere Versoin  ein Drehkleid ist
und darum wurde die Patchworkvariante endgültig verworfen.
Ich bin einfach nicht Patchwork...

Bezüglich der Größe bin ich unschlüssig.
Es steht drin, "für schmale Kinder eine Nummer kleiner wählen".
Aber wann ist ein Kind schmal?
Da müssen wir wohl mal wieder genau ausmessen...
Farblich bleibt es bei den ursprünglichen Absichten:
 weiße Baumwollpopeline mit blauen Punkten und gelben Akzenten.
Das Gelb passt zwar farblich besser zusammen, 
wird aber auch nicht komplett zum Einsatz kommen.
Soweit stehen die Dinge hier,
mal gucken, wie das anderswo ist!
 Liebe Grüße
Julia






Kommentare:

  1. Hallo,
    schöne Schnittmuster, OOna hatte ich ganz in meinen Anfängen auch schon mal genäht, fällt echt schön. Und mit Tuci Bella hatte ich auch schon mal geliebäugelt, bin schon gespannt wie es dann aussieht bei Dir wenn es fertig ist.
    Die Farbkombi deiner beiden Kleider finde ich echt superklasse.
    Liebste Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Suuuuper schöne Schnittmuster; ich bin schon sehr auf beide, aber ganz besonders auf Tuci Bella gespannt; der Schnitt gefällt mir super gut!

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Probe Ona gefällt mir schon ganz wunderbar! Ich hab' für die kleine Dame schon öfter Kleidchen mit Knoten oben gemacht und das geht eigentlich super...ich lass halt das Band ziemlich lang und zieh' eine Schlaufe anstatt richtigem Knoten, weisst Du was ich meine? Keine Schleife, die würde sie selber ständig aufziehen, sondern wie einen einfachen Knoten aber mit beiden Bändern gleichzeitig...da muss ich nachher nur kräftig ziehen und es ist wieder auf...
    Bin auch sehr gespannt aufs zweite Kleidchen ;-)
    Alles Liebe, Mara

    AntwortenLöschen
  4. wow, das nenne ich mal ne perfekte Vorbereitung! Das sieht alles schon wunderschön aus und ich bin echt gespannt, wie die Kleider aussehen werden. Schön, das Du mitmachst ! LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbkombinationen sehen sehr vielversprechend aus. So richtig sommerlich! Toll.

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Farben und wie schön du es präsentiert hast! Die kleine Tunika ist ja ganz süss!

    Herzliche Grüsse
    Stéphanie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Julia,

    schöne Kleidchen hast Du ausgesucht für Deine beiden Mäuse und die Farbkombis sind ebenfalls super. Schöne frische Farben.
    Bin gespannt auf Deine fertigen Werke!


    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht doch schon richtig schön aus! Das kleine Probekleidchen ist ja so süß! Die Stoffe sind toll, da bin ich schon auf die fertigen Kleider gespannt!

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, ich habe mich sehr gefreut!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Millie pass ja wie Ar... auf Eimer. Rot-Weiß mit grüner Ringelhose, aber das hast du sicherlich bewusst gewählt. Gefällt mir sehr gut. Die zweite Variante würde ich komplett so übernehmen. Die Kombi mit Blau-Gelb ist einfach genial. Bin echt mal gespannt auf deine Ergebnisse.

    GLG Mandy

    AntwortenLöschen
  10. Gefällt mir alles sehr gut! Ich freu mich auf die fertigen Kleider! Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Farbkombis! Und das Probekleidchen ist auch schon sooo toll geworden. Ich bin gespannt, wie die fertigen Kleidchen aussehen!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  12. Bin sehr gespannt auf dein Ergebnis !!
    Jeanne

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!