Dienstag, 23. April 2013

Goldtaler

wer möchte sie nicht?
Diese Goldtaler stammen vom örtlichen Spielwarenhändler und sind in der Umgebung hoch im Kurs!

Aber einfach so überreichen? Bitteschön. Dankeschön. Das wars?

Das geht gegen meine Näherehre. 
Darum wird der Taler natürlich standesgemäß in einem kleinen Portemonaie überreicht:


Und wenn ich schon am "basteln" bin, gibts gleich ein paar davon:

Genäht wie ein Zaubertäschchen.
Hinten mit einer Einschubtasche.
(Die habe ich einfach mit eingenäht. Kanten mit Schrägband zugemacht. Passt)


Es sind auch schon noch ein paar zugeschnitten...
Ich habe mich entschlossen immer etwas Jeans zu verwenden.
Gibt besseren Halt, bzw. ich muss nichts verstärken.
So sind sie schnell gemacht und stabil.

Prima um mal wieder in der Restekiste zu wühlen...

Hier gehts zu den anderen Dienstagsprojekten...

Kommentare:

  1. Ja, so macht es gleich viel mehr spaß!!!
    sehen klasse aus ;o)))
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Super SÜSS deine GoldtalerTäschis... :)

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist eine gute Idee. Muss ich mir für die nächten Geburtstage merken. Macht gleich viel mehr her!
    Lg
    Johy

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt ein tolle Idde zur Resteverwertung!! Danke.

    Mit sonnigen Grüßen Manu

    AntwortenLöschen
  5. Hey, das ist eine super süße und nette Geschenkidde, ich muss mir das mal merken und das Täschchen wollt ich auch schon längst mal getestet haben.
    Hab einen schönen Tag
    lg Aylin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!