Samstag, 23. März 2013

Was zum Kuscheln

braucht man ja immer - 
vor allem bei solchem Schneeschipp-Frühlingswetter...


Für eine junge Dame gibt es eine super flauschige Kuscheldecke zum Geburtstag!
Die große Schwester hatte kurz vor Weihnachten Geburtstag und ein entsprechendes Stück mit ihrem Namen bekommen. Da war gerade das Zimmer frisch renoviert in den Farben weiß und lila. Darum die Farbwahl. Nun hat sich die junge Dame genau so eine Decke gewünscht.
Meine Farbwahl wäre das ja nicht, aber ich muss da ja auch nicht waschen ;D


Ich habe eine fertige Kuscheldecke genommen (aus einem Skandinavischen Schlafstättenlager). Die sind so eingefasst, dass man vorhandene Schilder einfach raustrennen und die Naht wieder schließen kann.

Dann habe ich den Namen in 500er Schrift ausgedruckt, und mit Vliesofix auf Jersey übertragen. Aufgebügelt, rundum mit einem engen, kleinen Zickzackstich gesichert -
und fertig.


Die Decke in eine Papiertüte gepackt und noch ein hübsches Etikett mit Pflegeanleitung dazu geschrieben.
Jetzt kann die Decke ihrer Bestimmung übergeben werden.

1 Kommentar:

  1. Die Idee mit dem selbstgeschriebenen Etikett mit Pflegeanleitung finde ich grandios! Auch die Decke mit der applizierten Schrift ist sehr süß geworden! Liebe Grüße Tinchen

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du ein paar Worte hinterlässt. Vielen Dank dafür!